Stimmstockdübel

S

Styx

Guest
Moin,

Weiß ned wehr damit alles schon Erfahrungen hat.....beim OD für 20 oval ausgeleierte Stimmstocklöcher einen neuen Stimmstock daher zu nehmen ist wohl etwas viel des guten, daher entschloß ich mich mal 12er Stimmstockdübel für meine ABSK zu verwenden - nun schau ich allerdings etwas doof, obwohl nur 6mm vorgebohrt und 7,15er Wirbel sind die sowas von leichtgängig daß ich notgedrungen 7,35iger nahm, damit es nun so leidlich fest ist.

Früher hab ich für solch alte Kisten bei dieser art von Schäden alte Piloten genommen, sie für 7,10er Wirbel 6,50 ausgebohrt, und die Dinger waren sowas von fest (sind sie selbst nach 20 Jahren noch).

Nun weiß ich nicht wie lange diese doch arg teuren Stimmstockwirbel halten werden, ich bin schon am überlegen ob ich die ned 14mm aufbohre und stattdessen einfach mal entsprechende Buchenrundstäbe dort einsetze.


Viele Grüße

Styx
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Hallo Styx,

Du hast doch nicht etwa gleich alle 20 so rein getrommelt ? :-?

Ich bohre das Loch für den Dübel so eng wie möglich. Es sollte fast kein Platz für Leim sein. Danach verleime ich den Dübel, warte einen Tag. Dann bohre ich mit 6,50 vor, die ersten paar Millimeter sogar 6,80 und mache eine kleine Fase - danach den 7,0 oder 7,10er Nagel mit leichten Schlägen hinein schlagen. Bei 1mm Unterschied und mehr, stelle ich mir vor, dass der Dübel zerbricht und die Fasern schräg nach innen hängen...

Reparatur - Pianino Steingräber & Söhne, Teil 5 - YouTube
Reparatur - Pianino Steingräber & Söhne, Teil 6 - YouTube

LG
Michael
 
S

Styx

Guest
Hallo Styx,

Du hast doch nicht etwa gleich alle 20 so rein getrommelt ? :-?
Um Himmelswillen nein...der Stimmstock bröselt an dieser Stelle ohnehin schon auseinander wie ein Pisskuit :D
Nee, schön alle einzeln nacheinander, mit einem HSS Bohrer aufgebohrt, Leim rein, Dübel rein, in den Dübel einen alten Wirbel rein und ne Stunde trocknen lassen. Betrifft auch seltsamerweise vorwiegend nur die oberen Wirbel - gut, ein mittlerer Dübel hat sich bei Spannung nach links unten gebogen...sieht zwar gemein aus, man braucht an der Stelle auch ein Einsatz für enge Wirbelfelder, aber da hält er.

Viele Grüße

Styx
 
S

Styx

Guest
Vielleicht bekommst Du ja irgendwo einen alten Steinway-Stimmstock.
Die daraus gewonnenen Dübel dürften recht stabil sein...
Klar, ich besorg mir irgendwo ein alten Steinway um daraus Dübel für n alten Oberdämpfer zu schneiden - anschließend furnier ich meine alte Kiste noch mit Wurzelholzfurnier um es anschließend schwarz zu polieren :D :D :D :D

Viele Grüße

Styx der Snob
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Seh gerad - möglicherweise liegt das Problem in der Bohrtechnik, Du bohrst ja recht vorsichtig in mehreren Etappen, hätt ich vielleicht auch machen sollen anstatt den Bohrer gleich 20mm zu versenken :D

Viele Grüße

Styx
Ja meinst Du es läge an meiner Zaghaftigkeit das so zu machen ? :p

Übrigens ist der Leim nach einer Stunde so weich wie der Kaugummi vom Peter, wenn er ihn eine Stunde durch gekaut hat. :D

LG
Michael
 
S

Styx

Guest
Ja meinst Du es läge an meiner Zaghaftigkeit das so zu machen ? :p

Übrigens ist der Leim nach einer Stunde so weich wie der Kaugummi vom Peter, wenn er ihn eine Stunde durch gekaut hat. :D
Möglich daß es auch mit am Leim liegt - Du verwendest ja wohl Haut oder Fischleim....solange wollt ich ned warten, hab Ponal Kaltleim reingeklatscht; der müßte so ganz rein theoretisch nach ner Stunde fest sein. (Mein guter Fischleim ist für den Reso draufgegangen)

Viele Grüße

Styx
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Möglich daß es auch mit am Leim liegt - Du verwendest ja wohl Haut oder Fischleim....solange wollt ich ned warten, hab Ponal Kaltleim reingeklatscht; der müßte so ganz rein theoretisch nach ner Stunde fest sein.

Viele Grüße

Styx
Ne - der verhält sich da drinnen ähnlich wie Leim in der Tube. 24 Stunden würde ich da mindestens warten! Auch bei Ponal
 
 

Top Bottom