Rechtschreibung im Forum

cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.676
Reaktionen
6.755
5022-5c9e55f98a45a87df796364a92b8351c.jpg

Wie schreibt man "deutschsprachig"? So?
Oder doch so: "deutsch-sprachig"?

Als deutschstämmiger und wahrscheinlich auch deutschtümelnder orthographischer Korinthenkacker bin ich dennoch nicht deutsch-stämmig und auch nicht deutsch-tümelnd.

Ein Glück!

CW
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.468
Reaktionen
7.188
Immer noch besser als "Deutsch sprachig" :D

So, ich geh mal Frühstücks Brötchen holen - bei Manni's Backstube...
 
NewOldie

NewOldie

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.194
Reaktionen
37
Den Anhang 6382 betrachten

Wie schreibt man "deutschsprachig"? So?
Oder doch so: "deutsch-sprachig"?

Als deutschstämmiger und wahrscheinlich auch deutschtümelnder orthographischer Korinthenkacker bin ich dennoch nicht deutsch-stämmig und auch nicht deutsch-tümelnd.

Ein Glück!

CW
hallo CW,
mir ist Orthographie relativ egal.
Nach der letzten Reform sehe ich die praktizierte Vielfalt oft als farbige Bereicherung der Sprache.:p

Persönlich betreibe ich Rechtschreibung eher aus ästhetischen und melodischen Gesichtspunkten.
Im Setzen von Bindestrichen bin ich nicht zimperlich; sofern es der Lesbarkeit von Wortungeheuern dient. (In einer Bedienungsanleitung wäre Wort-Ungeheuer wohl besser ...)

... aber deutsch-sprachig sieht nicht ästhetisch und unmusikalisch aus. :D

Somit ist es hässlich und ästhetisch falsch.

Lieber Gruß, NewOldie
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.676
Reaktionen
6.755
Mir ist die Rechtschreibung eigentlich nicht egal. Ich denke immer, sie ist ein Indiz für irgend etwas, was ich lieber nicht so genau beschreiben möchte.

CW
 
NewOldie

NewOldie

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.194
Reaktionen
37
Mir ist die Rechtschreibung eigentlich nicht egal. Ich denke immer, sie ist ein Indiz für irgend etwas, was ich lieber nicht so genau beschreiben möchte.

CW
ich denke, Rechtschreibung und (musikalische) Satzregeln sind vergleichbar.
In dem Augenblick, indem ich die Regeln kenne, darf ich sie auch bewusst brechen und kreativ einsetzen.

"Die Krähen schrei'n
Und ziehen schwirren Flugs zur Stadt:
Bald wird es schnei'n –
Wohl dem, der jetzt noch – Heimat hat! "

Da würde ich jetzt bei Nietzsche nicht unbedingt mit dem Rotstift ansetzen.

Bei Manni´s BAckschopp schon.:D

Lieber Gruß, NewOldie
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Manni wollte internationale Kunden ansprechen und hat sich daher für die amerikanische Schreibweise entschieden. ;-)
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.676
Reaktionen
6.755
In dem Augenblick, indem ich die Regeln kenne, darf ich sie auch bewusst brechen und kreativ einsetzen.
Ja, dann sicherlich, aber nur dann.
Dann haste was davon und dann kannste schreiben wiede willst.

Drüben in Marcel seinem Bistro sitzen wieder die ganzen französisch-lastigen Bildungs-fuzzi´s und sind ihr Wake-up-Breakfast am einnehmen. Da setz´ ich mich sofort dabei....

CW
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.278
Reaktionen
8.230
Juhu! Ein Rechtschreib-Faden! *jublilier*
Es soll im Ruhrpott einen "Oma'ß Imbiss"(!) geben. Ist vielleicht aber auch nur eine Legende...
Zu dem in Anführungszeichen gesetzten Begriff von Oppa seiner Frau ihre Frittenschmiede folgender Artikel:
Neue Rechtschreibung - Sieg des Deppenapostrophs - Panorama - Süddeutsche.de

Wer kann einem solche Kenntnisse und Einsichten besser vermitteln als http://www.youtube.com/watch?v=wcKrmGW7nDM?

LG von Rheinkultur
 
S

Soeren

Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Ich wollt dann Morgen mal nach Ikea hin
 

C

Caligulaminix

Guest
...
Als deutschstämmiger und wahrscheinlich auch deutschtümelnder orthographischer Korinthenkacker bin ich dennoch nicht deutsch-stämmig und auch nicht deutsch-tümelnd.

Ein Glück!

CW
Der Text auf dem Ausschnitt meint ja nicht Dich, sondern preist Clavio, die Website rund um das Klavier, als die größte, deutsch-sprachige an. Er meint "das Klavier" und nicht Deines oder meines. Um mein Klavier herum gibt es auch keine Web-Site. Aber ich habe ja auch nicht "das Klavier" sondern irgendeines, wie es viele andere auch haben.

Mit der Rechtsschreibung hatte ich noch nie ein Problem.

Gruß cm

PS: Soren, richtest Du Dich dort neu ein?
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.246
Reaktionen
1.009
Wenn es hier gerade so einen schönen Rechtschreibungs-Thread gibt, dann möchte ich da doch gleich auch noch eine Kleinigkeit beitragen. Egal ob mit oder ohne Bindestrich - mir wären sowohl die Schreibweisen "Klavierforum" als auch "Klavier-Forum" beide deutlich lieber als "Klavier Forum" siehe vierfache rote Hervorhebung im angehängten Bild...
5027-e00e9004a7da681b7ecd06c8919e0784.jpg
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.676
Reaktionen
6.755
Ja, "Klavier Forum" ist totaler Schwachsinn.
"Klavier-Forum" sieht modern aus, braucht aber kein Mensch, finde ich.
"Klavierforum" ist richtig, folgt es doch der Eigenart der deutschen Sprache, die zusammengesetzte Substantive zulässt:

"Frittenbudenbesitzervereinigungsvorstandssekretärsstuhllehne".

Nehmen Sie bitte Platz!

CW

P.S.: Mit dem langen Wort ist das Programm wohl überfordert. Es setzt Löcher.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
motz-art

motz-art

Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
228
Reaktionen
171
Auf gut lippisch: Dat hört da gar nich mit bei!!
 
 

Top Bottom