Ökologisch und umweltbewusst Leben

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Lizzythep, 1. Juni 2019.

  1. hasenbein
    Offline

    hasenbein

    Beiträge:
    7.575
    Du bist ja auch eine Frau. Frauen rülpsen und pupsen bekanntlich nie und müssen auch nie "Groß".
     
    beo, Holger, Musikhasser und 2 anderen gefällt das.
  2. Lizzythep
    Offline

    Lizzythep

    Beiträge:
    91
    Jajaaa.. glaubst du mir nicht gell?
    Aber egal. Schade,wir hätten für dein Problem sicherlich eine Lösung gefunden aber das ist dir jetzt wohl doch zu peinlich. Kann ich verstehen :D
     
  3. Tastimo
    Offline

    Tastimo

    Beiträge:
    730
    Ich übrigens auch nicht. Zumindest nicht in diesem Forum. Deswegen hielt mich ja @Peter bis gestern für eine Frau.
     
  4. Lizzythep
    Offline

    Lizzythep

    Beiträge:
    91
    Na zwischen ab und zu pupsen und Blähungen liegt ein großer Unterschied. Das eine ist gesund, das andere ist zumindest sehr unangenehm.

    :007:
     
  5. rolf
    Online

    rolf

    Beiträge:
    25.800
    edle Hölzer samt Elfenbein*)... oh ihr gottlosen Prasser, wahrlich, das Klavierzeugs ist antiökologisch, eurozentristisch**) und sowieso des Teufels!
    ________
    *) nix ätherische Elfen, unschuldige Rüsseltiere!
    **) man nenne mir einen klassische-Sonaten-barocke-Klimperfugenproduzenten aus Zentralafrika - na?
     
  6. klaros
    Offline

    klaros

    Beiträge:
    889
    "Ihn treibt die Gärung in die Ferne" :-)Goethe
     
    Tastimo gefällt das.
  7. Sven
    Offline

    Sven

    Beiträge:
    1.144
    Warum habe ich hier noch keine Fakten gelesen?

    Coulda, shoulda, woulda kann jeder!

    Meine CO2-Emission liegt bei gut 9t im Jahr.

    Kann man sehr schön beim WWF berechnen.
     
  8. schmickus
    Offline

    schmickus

    Beiträge:
    112
    19,56 Tonnen.
     
  9. Tastimo
    Offline

    Tastimo

    Beiträge:
    730
    9,75 Tonnen.
     
  10. Holger
    Offline

    Holger

    Beiträge:
    609
    12,27 Tonnen. Ich könnte meine Arbeit kündigen. Dann müsste ich nicht mehr jeden Tag 52 km mit dem Auto fahren und könnte jede Menge CO2 einsparen.
     
  11. Sven
    Offline

    Sven

    Beiträge:
    1.144
    Cool!

    Auf dieser Basis kann man nämlich besser einschätzen, ob der Verzicht auf Plastiktüten die Urlaubsflüge kompensiert ;-)

    Ich bin vor sechs Jahren zuletzt geflogen.
     
  12. Tastimo
    Offline

    Tastimo

    Beiträge:
    730
    Inlandsflüge verbieten wäre eine Lösung.

    Ja, ich weiß, beruflich usw., aber der Trend geht ja ohnehin zum Home Office.
     
  13. hasenbein
    Offline

    hasenbein

    Beiträge:
    7.575
    Bei mir kommen dann noch die 23,4 Tonnen Methan hinzu. Nicht so gute Bilanz.
     
  14. ehenkes
    Offline

    ehenkes

    Beiträge:
    1.862
    Faktencheck: 65 % N2, 20 % H2, 10 % CO2, 3 % CH4, 2 % O2. Gestank kommt von H2S, R-SH, Indolderivate. Menge: ca. 1 Liter/Tag.
     
  15. ehenkes
    Offline

    ehenkes

    Beiträge:
    1.862
    Der eine Liter geht auch ohne Blähungen ab, eben schleichend. Die Darmbakterien produzieren Biogase.
     
    Musikhasser gefällt das.
  16. ehenkes
    Offline

    ehenkes

    Beiträge:
    1.862
    Wo kommt das CO2 her für dein Sodastream? Checke das mal energetisch. Besser stilles Wasser.
     
    rolf und frosch gefällt das.
  17. ehenkes
    Offline

    ehenkes

    Beiträge:
    1.862
    Wir werden sehen, was die Grünen - die neuen Hoffnungsträger der Nation - den deutschen Bürgern für finanzielle Lasten und Verbote auferlegen werden. Die Zeiten des Wohlstandes sind vorbei, da das Wahlvolk das Heil bei diesen links-grünen feministischen Spinnern sieht.

    Das Kernproblem sind Flugreisen (Frankfurt-Shanghai ca. 2 t CO2), das Auto (ca. 5 t/a CO2), zunehmende Digitalisierung (Blockchain, KI, Gaming, das geht alles in Richtung GPU, das suckt). Bei Plastik muss man genau hinschauen und die gesamte Ökobilanz sichten.

    Der deutsche Hebel ist gering. Wir stellen nur 1 % der planetarischen Bevölkerung.

    Die Diskussion um die Nuklearenergie zeigt die Schizophrenie am besten. Was wir wirklich brauchen sind neue Erfindungen, z.B. die Kernfusion. Da wird fast nicht geforscht, dabei ist dies "echte Sonnenenergie".
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2019
  18. ehenkes
    Offline

    ehenkes

    Beiträge:
    1.862
    Das rechnen wir besser nach:
    Dichte Methan: 0,00072 kg/Liter
    365 Tage/Jahr * 1 Liter Pups/Tag * 0,03 Methan/Pups * 0,00072 kg/Liter = 0,0079 kg Methan/Jahr
     
  19. Tastimo
    Offline

    Tastimo

    Beiträge:
    730
    Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

    Nebenbei bemerkt: Die Grünen haben in ihren Legislaturperioden lediglich das Dosenpfand durchgesetzt. Die CDU jedoch hat mehr Grünes umgesetzt, als sich die Grünen jemals vorgenommen haben.

    Fazit: Es kann meistens nur eine andere Partei Vorhaben umsetzen als die Partei, zu der diese Vorhaben eher passen würden.
    Auch Hartz4 ist ist von rot-grün eingeführt worden, nicht von der Union, von der man das eher erwartet hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2019
    Ambros_Langleb und Barratt gefällt das.
  20. ehenkes
    Offline

    ehenkes

    Beiträge:
    1.862
    Klare Energieverschwendung. Das muss aufhören!