Notre Dame de Paris

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Drahtkommode, 15. Apr. 2019.

  1. Drahtkommode
    Offline

    Drahtkommode

    Beiträge:
    1.840
    Zuletzt bearbeitet: 16. Apr. 2019 um 12:09 Uhr
  2. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.552
    Durch Schlamperei. Irgend jemand hält den Schweißbrenner an die falsche Stelle und das Ding fackelt ab.
    Hoffentlich ist die Feuerwehr wenigstens einigermaßen erfolgreich.

    CW
     
    maxe und Musikhasser gefällt das.
  3. Drahtkommode
    Offline

    Drahtkommode

    Beiträge:
    1.840
    Als ob man einfach die Firma Laurel & Hardy beschäftigt hätte :angst:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Apr. 2019
  4. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    6.525
    Wer weiß. Ausschreibung, billigster Anbieter, und dann passiert es.
     
  5. Klafina
    Offline

    Klafina

    Beiträge:
    3.061
    Ich befürchte, dass ich vorhin zu optimistisch war. (Faden: "Kürzlich gelesen …")
    Einer der beiden Fassadentürme scheint auch bereits betroffen zu sein. :cry:
     
  6. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.552
    Betroffen ist gut - der ist eingestürzt.

    CW
     
  7. Klafina
    Offline

    Klafina

    Beiträge:
    3.061
    Das ist "La flèche", der Turm von Viollet-Le-Duc, hinten mittig auf dem Kirchendach. (jetzt nicht mehr)

    Die Fassadentürme (die vorne an der Westfassade) stehen noch. Einer schien vorhin von den Flammen erreicht worden zu sein, aber im Moment sieht es besser aus. Sie werden auch ständig mit Wasser eingesprüht.

    Im Südturm (das ist der rechts vorne) befindet sich die berühmte Emmanuel-Glocke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Apr. 2019
  8. Andre73
    Offline

    Andre73

    Beiträge:
    2.298
    Ich drücke grad alle Daumen.
    Ich stand da schon oben drauf, wie sicher viele hier. Der Dachstuhl ist gigantisch und zusammenhängend - da kann man gar nix löschen, der brennt komplett ab - einfach zu hoch, zu groß, zu zusammenhängend, zu alt.
    Hoffentlich kann man alle Steinteile retten - zu viel Hitze killt diesen Sandstein/Bleieinfassungen - und zu viel Wasser macht alles zu schwer. Ich fürchte schlimmes und hoffe...
     
  9. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.791
  10. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    25.340
    Furchtbar. Paris ohne Notre Dame, nur mit schwelender Ruine? Das darf nicht sein.
     
    Debösi, pianovirus und Destenay gefällt das.
  11. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.791
    Zufall? Vor einem Monat brannte die zweitgrößte Kirche von Paris. https://www.katholisch.de/.../flammen-schlagen-aus...
     
  12. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.791
    es ist unfassbar!
     
  13. Shaman1905
    Offline

    Shaman1905

    Beiträge:
    77
  14. Klafina
    Offline

    Klafina

    Beiträge:
    3.061
    Ich drücke auch und hoffe. Im Moment sieht es wieder schlechter aus. Zitat der Sicherheitskräfte (frz. Fernsehen) "nicht sicher, die Flammen eindämmen zu können".
     
  15. Klafina
    Offline

    Klafina

    Beiträge:
    3.061
    Gerade meldet die frz. /Pariser Feuerwehr, dass das Feuer an Intensität verloren hat und die Fassade gerettet werden kann, auch die Grundstruktur der Kathedrale. Hoffentlich liegen sie richtig in ihrer Einschätzung.
     
  16. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.791
  17. pianovirus
    Offline

    pianovirus

    Beiträge:
    715
    Es ist so furchtbar, herzzerreißend und für mich einfach völlig unfassbar. Gerade von einer heiteren Probe heimgekommen – mehrere Stunden ohne Nachrichten....das gibt es noch... und dann diese kaum zu ertragenden, apokalyptischen Bilder.

    57056714_10161414988415417_9122343728764157952_o.jpg

    Auch wenn es für viele nur eine Fußnote sein mag, die Kathedrale von Paris, die nun von den Flammen verzehrt wird, sie ist auch die Wiege unserer mehrstimmigen Musik, die Wirkstätte von Léonin und Pérotin im 12. Jahrhundert.

    Inmitten der unbeschreiblichen Katastrophe ein kleiner Moment des Trostes, wie die Menschen in Paris zusammenfinden, um gemeinsam zu beten und zu singen.

     
    Debösi, pianochris66, Stegull und 5 anderen gefällt das.
  18. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    3.661
    Es hat bisher keine menschlichen Opfer gegeben! Dafür sollten alle danken und hoffen, daß es so bleibt.

    Hoffen wir mit den Feuerwehrleuten, dass ihnen nichts passiert und sie noch etwas retten können.

    Steine können brechen aber wieder aufgebaut werden, das ist das Tröstliche im Unglück.

    Frankreich wird seine Kirche wieder aufbauen.

    Menschen singen gerade religiöse Lieder.

    Das Wichtigste sind die Menschen, ihnen gilt aller Zuspruch!

    Im Scheine der lodernden urgewaltigen Flammen werden wir überwältigt von abgründiger Betroffenheit und müssen in tiefer Demut und Bußfertigkeit einsehen, wie vergänglich doch alle irdischen Dinge sind und wir hinieden keine feste dauerhafte Stadt haben.

    Trotz allem konnte Schlimmeres vermieden werden.

    Immer und überall haben wir dennoch die Pflicht und den Willen, dem wahren Grund unseres Seins durch alle zeitliche Wirrnis hindurch lobend zu danken.


    View: https://m.youtube.com/watch?v=aQVCX_XTMRU
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Apr. 2019 um 00:14 Uhr
  19. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.791
    [​IMG]

    auch dies hier spricht für sich.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Apr. 2019 um 13:51 Uhr
  20. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.791

    man mag es nicht gerne hören, es erinnert auch an die Reichpogromnacht am 9. auf den 10. November 1938 als die Synagogen brannten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Apr. 2019 um 00:40 Uhr