na dann...

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von idefix312, 7. Aug. 2006.

  1. idefix312
    Offline

    idefix312

    Beiträge:
    90
    Bin zwar schon länger da, hab aber erst jetzt entdeckt, dass man sich hier vorstellen kann, also:

    Hallo alle miteinander!

    Ich heiße Isabella, komme aus Österreich, bin 15 und spiele jetzt das 4. Jahr Klavier in einer Musikschule. Früher hats mich nicht sonderlich gefreut, aber jetzt (seit ca. einem Jahr) ist die "Liebe" aufgeflammt :-D .
    Mein Lieblingskomponist ist Chopin.
    Wie gut ich bin, kann ich leider selber schlecht einschätzen (ich hab die Mittelstufe in der Musikschule, kennt aber wahrscheinlich keiner).
    Nächstes Jahr will ich die Oberstufe machen. Meine Klavierlehrerin ist Russin und durch sie hatte ich auch die Möglichkeit letztes Jahr bei einem Anton Rubinstein Wettbewerb in St. Petersburg mitzumachen. Hab damals den 4. Platz gemacht und ein Diplom bekommen (habe aber zu dieser Zeit auch noch nicht mit Freude gespielt, sondern mehr "gezwungen").

    So, ich denke das is alles was mir jetzt einfällt
    :roll:
    idefix :)
     
  2. babajaga
    Offline

    babajaga

    Beiträge:
    155
    egal, auch wer schon länger da ist, bekommt hier seine freundliche begrüßung - da gibts wenigstens gleich einen anlass! :-D
    also herzlich willkommen im club und alle achtung, dass du schon auf konzertreisen gehst!! :lol:
     
  3. David_Turman
    Offline

    David_Turman

    Beiträge:
    64
    Schon daß dir deine schwarzen und weißen Tasten den Weg in dieses Forum gezeigt haben. ("Da geht's lang! Nun mach schon." *schubs*)

    Gab es bei dir irgendein Ereignis, bei dem der Schalter plötzlich umgelegt wurde und du vom gezwungenen Spielen zum freudigen Spielen übergegangen bist?

    Viel Spaß hier bei uns.

    Dave
     
  4. idefix312
    Offline

    idefix312

    Beiträge:
    90
    nein, ich weiß nicht wie das passiert ist. ich habe zwar freiwillig mit dem klavierspielen angefangen, jedoch haben mir immer alle gesagt ich soll mehr gefühl im meine stücke legen. damals hab ich das zwar gemacht, es kam aber nicht von innen sonders alle betonungen waren angelernt. wie ich dann in russland war, hab ich jede menge kleine kinder (9-11) gesehen, die zwar technisch sehr gut waren, aber auch wie kleine roboter gespielt haben. das hat mir dann zu denken gegeben und wie ich dann zurück war ist es auf einmal gegangen. seitdem lebe ich mit den stücken die ich spiele :-D
     
  5. Ingrid20000
    Offline

    Ingrid20000

    Beiträge:
    641
    Hallo Idefix!

    Freut mich wieder einmal einen Österreich hier im Forum zu treffen.
    Also auch von mir (einer NÖerin) ein herzliches Willkommen.

    mfg

    Ingrid20000