Kürzlich gelesen (gehört, gesehen...)

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Dreiklang, 9. Mai 2014.

  1. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    9.745
    Jetzt wissen wir wenigstens, dass unser Selbstbewusstsein kein Produkt einer irgendwie gearteten Sozialisierung ist, sondern aus wissenschaftlicher Sicht vollkommen berechtigt ist. Mia san mia!
     
  2. beo
    Offline

    beo

    Beiträge:
    1.723
    Den ersten Schritt machen ist ja toll,... aber danach stehen bleiben...

    :duckundflitz:
     
  3. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    20.674
    Ihr seid da ein bisschen weiter als wir in Bayern...
     
  4. Albatros2016
    Offline

    Albatros2016

    Beiträge:
    1.331
    Dass das der Norden mal aus Bayern zu hören bekommt....:009::-D
     
    rolf gefällt das.
  5. Klein wild Vögelein
    Offline

    Klein wild Vögelein

    Beiträge:
    3.535
    Is ja ein ein Beutebayer, der‘s sagt. :lol:
     
    fisherman gefällt das.
  6. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    10.943
  7. Stefan379
    Offline

    Stefan379

    Beiträge:
    286
  8. Peter
    Online

    Peter Bechsteinfan Mitarbeiter Mod

    Beiträge:
    19.714
    Ach, warum soll es in der Autobranche anders sein als in der Baubranche?
    Da weiß auch schon längst keiner mehr wohin mit dem Müll.
     
  9. frosch
    Offline

    frosch

    Beiträge:
    2.719
    Kaiser Wilhelm II.: "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung" :005:
     
    Musikhasser gefällt das.
  10. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.823
    Na ja, im 21. Jahrhundert sollte man eigentlich meinen, dass man sich bei der Entwicklung und Einführung neuer Technologien schon bei der Konstruktion und der Auswahl der Materialien Gedanken über deren Verwertung macht. Und diese Technologie wird ja mit Macht forciert. Da kommen echt große Herausforderungen auf die Entsorgungsbranche zu. Die Entsorgungsprobleme mit Abfällen der Baubranche entstehen ja größtenteils bei Abfällen, wo der Umweltgedanke und Gesundheitsgefährdung entweder keine große Rolle gespielt hat (z.B. teerhaltige Dachpappe und Straßenaufbruch, Asbest, Mineralfaserabfälle) und/oder die Politik es versäumt hat, rechtzeitig Lösungen zur Entsorgungssicherheit zu schaffen. Wer möchte schon ne Deponie oder Müllverbrennungsanlage vor der eigenen Tür haben, mit Wählern verscherzt man es sich halt nicht gern:022:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Nov. 2019
    Barratt, frosch und Albatros2016 gefällt das.
  11. Peter
    Online

    Peter Bechsteinfan Mitarbeiter Mod

    Beiträge:
    19.714
    Ich habe eher den gegenteiligen Eindruck.
    Ach so? Wärmedämmung (sowohl Kunststoff als auch mineralisch), Solartechnik... da war doch von Anfang an klar, dass das voll von giftigem Kram ist. Ich glaube, man hätte unheimlich viel Energie sparen können, wenn man das mit der Dämmung komplett sein gelassen hätte. :-D
    So wird ein Schuh draus. Und die Lösung wäre so einfach: Von Anfang an den Herstellern die Verantwortung für die Entsorgungslösung aufbrummen; vorher keine Produkteinführung. Aber nee, alle freuen sich wie Bolle, dass Tesla ein Werk bei Berlin aufmacht. Sollte nur mit der dazugehörigen Entsorgungsanlage erlaubt werden.
    War das jetzt schon Politik? Verstoße ich gegen die Forenregeln?

    Schnell zum Thema:
    Heute so gerne wie noch nie Bayern Klassik gehört. Kein blödes Gelaber, nur Musik. Ich bin für eine Streikausdehnung. :-D
    verdammt, das ist ja auch wieder Politik....Hilfääää
     
    rolf, Musikhasser, pianochris66 und 2 anderen gefällt das.
  12. frosch
    Offline

    frosch

    Beiträge:
    2.719
    Und wenn die (sich) dann Pleite gehen (lassen), wenn es an das Entsorgen geht?

    (Aber: Klar, könnte der Vertrieb an eine genehmigte Entsorgungslösung gekoppelt werden, die am Markt auch vorhanden oder in ausreichender Zahl zu schaffen ist..)
     
  13. thomas 1966
    Offline

    thomas 1966

    Beiträge:
    1.718
    Da waren sich die Kaiser anscheinend einig. Angeblich habe Kaiser Franz Josef das auch gesagt.
     
  14. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    7.228
    Da gibt es Modelle mit Bürgschaften oder Sondervermögen.

    Da wiehert der Amtsschimmel.
     
  15. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    20.674
    Man hat die Atomstromer doch auch zu Rücklagen vergattert. Und? Hats was genützt?

    Solange die klügsten Köpfe in der Wirtschaft sitzen und nicht in der Politik, wird sich da wohl auch nix ändern. Also: Ploitiker-Bestand vierteln und dafür die Bezahlung vervierfachen. Dann kommen wenigstens ein paar...
     
  16. Pedall
    Offline

    Pedall

    Beiträge:
    1.651
  17. thomas 1966
    Offline

    thomas 1966

    Beiträge:
    1.718
    Sorry, das Zitat hatte ich falsch in Erinnerung.
    Was Franz Joseph betrifft, gibt es verschiedene Aussagen zu seiner Einstellung dem Auto gegenüber.
    Oder:
    https://www.habsburger.net/de/kapit...auto-von-verkehrsmitteln-fuer-kaiser-und-volk
     
  18. Pedall
    Offline

    Pedall

    Beiträge:
    1.651
  19. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    10.303
    Hat 5G. Weiß ich genau, weil wir da gerade einen Anschluss eingerichtet haben. Die meisten europäischen Länder sind diesbezüglich besser ausgestattet, übrigens auch Länder, von denen man es als anmaßender Deutscher nie erwarten würde. Während wir hier noch die alten Strukturen aus den Fuffzigern haben, wurde es in den ehemaligen Ostblockländern (zumindest teilweise) "gleich richtig" gemacht.

    Und leider ist das keineswegs der einzige Infrastrukturkomplex, der weitaus besser funktioniert als hierzulande. Von Tschechien weiß ich zufällig ein paar Einzelheiten, bei denen man sich als Deutscher verschämt abwendet. Die Zeiten, wo in Deutschland "alles besser" war als anderswo, sind definitiv vorbei (falls es überhaupt je so war). Wir haben es nur noch nicht gemerkt.

    Als Deutsche sollten wir dringend von unserem hohen Ross absteigen, sonst werden wir demnächst runtergebuckelt.
     
    Destenay gefällt das.
  20. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    9.029