Killbox v2.0.x - hilfreiches Tool bei Vireninfizierung

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Heglandio, 3. Aug. 2006.

  1. Heglandio
    Offline

    Heglandio

    Beiträge:
    497
    Hallo zusammen

    Falls mal Norton, Antivir, Panda etc. versagt hilft Killbox beim manuellen Löschvorgang von Viren (Daten) aller Art. Einfach das Progrämmchen starten und den Pfad der infizierten Datei (exe, vbs etc.) angeben. Die beste Methode ist die Löschung bei einem Reboot (Neustart)! Aber ACHTUNG: keine wichtigen Systemdateien löschen :!:

    [​IMG]

    DOWNLOAD-LINK:

    KillBox v2.0.x (ZIP)

    Gerade wenn Norton oder Ad-Aware den Müll nicht selber entfernen kann, muss es manuell geschehen.

    Viel Spaß damit...

    Grüsse: Heglandio :)
     
  2. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    16.007
    Manchmal ist es praktisch, wenn man noch mit DOS aufgewachsen ist. :wink: Solche Sachen wie c.\recycler\ lösche ich bei Bedarf immer nach Booten in den DOS-Mode mit "del pfad\*.* /u".
     
  3. babajaga
    Offline

    babajaga

    Beiträge:
    155
    jaja, die guten alten zeiten. da wusste frau wenigstens noch, was der rechner eigentlich tut.... und konnte ihn dabei beeinflussen.
    das verhältnis hat sich inzwischen eher umgekehrt. :wink: