Ich...

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Amfortas, 19. Jan. 2008.

  1. PianoAlf
    Offline

    PianoAlf

    Beiträge:
    317
    Ja, so ungefähr :-D
    Das ist auch gut möglich angesichts dessen dass ich einen VW Fox habe... Ob Käfer oder Fuchs macht ja kaum einen Unterschied ;-)
     
    klaviermacher gefällt das.
  2. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.697
    So ein Problem hatte ich mit meinem (Bj. 61) auch, und mein Glück war, daß es mitten in Nordgriechenland gravierend wurde. Der nächste Dorfschmied fackelte nicht lange, öffnete seine Schatztruhe und holte eine 6V-Lastwagenbatterie heraus, so groß, daß sie gerade noch in die Aussparung unter dem Rücksitz passte. Daß sie sich nicht mehr mit dem Spannband festzurren ließ und somit potentieller Kurzschlußkontakt mit der Metallauflage der Rückbank bestand, wurde einfach dadurch gelöst, daß ein alter Reifen zerschnitten und mit den Schnipseln die Batterie wackelsicher eingebettet wurde. So ging die Fuhre noch fast vier Jahre, bis unglückseligerweise ein vierschrötiger TÜV-Mann ohne jedes Verständniss für den hohen künstlerischen Rang balkanischer Improvisationskunst die Fahrt mit den Worten "Wahnsinn! Wahnsinn!" jäh an ihr unverdientes Ende brachte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Jan. 2016
  3. Wiedereinaussteiger
    Offline

    Wiedereinaussteiger

    Beiträge:
    1.674
    Lästert ihr mir nicht über mein Käferchen... Das, von Baujahr 1975, schon seit 1986 bei uns ist. 41 Jahre jung. Diese Schubkarrengriffe gibt es bei dem Teilchen in normal und in "TDE", Theo Decker Essen; die konischen Rohre, die bissl mehr sounden. Denn nachdem ich FÜNFmal den Auspuff rosthalber wechselte, hatte ich die Schnauxxe gründlich voll. Mir gelang dann beim Versuch, einen Edelstahlauspuff zu kaufen, ein Bubenstück sondergleichen. ich erwischte für damals schon stolze 600 DM einen gebrauchten... Auspuff, ein britisches Ding aus säurefestem V4A-Edelstahl, was in 300 Jahren nicht neu gemacht werden muss.

    Seither ist also Ruhe? Nö. OK, daran arbeiten muss ich nicht mehr. Insofern "mission accomplished". Ruhe nicht. Herrlicher Sound, weil Sportauspuff. Einziges, was nicht original ist. Statt der installierten 34 PS hört es sich nach min. 234 PS an. Der Sound wird immer mal in der historischen Altstadt vom Stapel gelassen, wo es unter den Arkadengängen so schön zurückhallt. Böse Gesichter? Nö. die Menschen mögen Käfer und Käfersound. Sohnemann hatte neulich Pech. Söhne der Olivenländer wendeten vor seiner Nase..., ohne zu blinken und den rückwärtigen Verkehr zu beachten. Er hatte keine Chance. KRACKS, deren BMW voll seitwärts erwischt. Der BMW Schrott, Käferchen einen halben Meter kürzer. Wird gerade wieder aufgebaut. Zu schön das ladylike quietscherot-orange (phönixrot), zu schön der Sound des Boxermotors.

    Sound bound. Da macht man bekloppte Sachen. Da steht ein Flügel im Wohnzimmer. Da wird ein schrottiger Käfer wieder flammneu gemacht.
     
    PianoAlf, Gomez de Riquet und rolf gefällt das.
  4. PianoAlf
    Offline

    PianoAlf

    Beiträge:
    317
    Ich habe mich gerade entschieden, die Noten von dem “Lied ohne Worte“ von Mendelssohn abzuschreiben, damit ich mir das anhören kann. Wie soll ich das sonst vernünftig üben ohne es zu kennen? Ich mag keine Lieder spielen, die ich absolut nicht kenne... :-(
     
  5. klaviermacher
    Offline

    klaviermacher

    Beiträge:
    8.053
    Ohne Worte...

    Ab wann kennst Du ein Lied? Braucht es Text, um es zu kennen?

    LG
    Michael
     
  6. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.497
    YouTube?
     
  7. Nachtmusikerin
    Offline

    Nachtmusikerin

    Beiträge:
    854
    Herrlich! Du hackst das Ganze in eine Notensatzprogramm, um es dann vom Computer abspielen zu lassen? Im Ernst?
    Guck doch mal bei Spotify oder Youtube
     
  8. Ludwig
    Offline

    Ludwig

    Beiträge:
    1.565
    Die Frage ist, welches Stück Du meinst. Ich kenne nur die "Lieder ohne Worte", was eigentlich eine Sammlung an Charakterstücken der Romantik darstellt :-)
     
    klaviermacher und Opus10 gefällt das.
  9. PianoAmateur
    Offline

    PianoAmateur ehemals Ludwig69

    Beiträge:
    513
  10. PianoAlf
    Offline

    PianoAlf

    Beiträge:
    317
    Danke für eure zahlreichen Antworten. Mein großes Problem ist, dass ich keine Möglichkeit habe mir Videos auf YouTube oder sonst was anzusehen / hören. Noch nicht mal die Dinge, die hier hochgeladen werden. :-( Dass meinte ich übrigens gestern mit dem Handy, @Ludwig.
    Ja, genau diese Arbeit werde ich mir machen. Dauert bestimmt 2 Stunden... Aber wenn ich nicht weiß wie ein Lied klingen muss, macht es mir keinen Spaß es zu üben. Zumindest nicht wenn es so schwer ist. :-(
     
  11. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    10.615
    Ist doch prima - dann kannst Du es wahrscheinlich auch schon auswendig. :super:
     
  12. FünfTon
    Offline

    FünfTon

    Beiträge:
    2.729
    Ich habe meinen Vorsatz aus Eure Musikalischen Pläne für 2016 erfüllt und beim Verwandtenbesuch dieses Wochenende mal zur Abwechslung wieder ein echtes Klavier gespielt.

    Das Klavier war ein 110cm Hoffmann & Kühne aus der DDR-Produktion, das seit 20 Jahren nicht mehr gewartet wurde und sicher ein bis zwei Halbtöne tiefer stand, ausgestattet mit Moderator und natürlich mittlerweile brettharten Hammerfilzen, dazu sehr wenig Tastenhub. Als zusätzliche Erschwernis war das Instrument im Diskant deutlich schwergängiger als im Baß, erst die Tasten mit den ungedämpften Saiten waren wieder in Ordnung. Der Klaviertechniker meinte laut Aussagen des Besitzers vor zwei Jahrzehnten, daß das Instrument in den Ofen gehört und ist dann nicht mehr wiedergekommen.

    Trotzdem konnte ich dem Teil erstaunlicherweise ein wenig Musik entlocken. Nach dem Hinsetzen wollte meine Hand erstmal gewohnheitsmäßig zum Einschalter greifen. :lol:

    Gespielt wurden dann nur die einfachsten Stücke aus meinem Repertoire, da ich hauptsächlich gegen das Klavier gekämpft habe. Anfangs hat dann auch mein Gehör heftig protestiert, weil kein Ton halbwegs gestimmt war. Auch irgendeine Dynamik war kaum rauszuholen. Der Versuch wenigstens mit dem linken (leider viel zu hohem) Pedal etwas nachzuhelfen endete mit Fehlschlagen der Auslösung bei einigen Tasten. Streichelte nun also links die Tasten, während rechts im quasi-sforzando irgendwie versuchte, die Melodie hörbar zu machen. Burgmüllers Engelsstimmen liefen etwas besser allerdings nur mit halben Pedal, weil ansonsten alles im Klangmatsch absoff.

    Erstaunlicherweise hatte ich mit dem Spiel vor Dritten kaum Schwierigkeiten, obwohl ich bei mir daheim nicht einmal meine Nachbarn teilhaben lassen, geschweige denn an Aufnahmen denken kann. Das ist wohl der hilfreiche Effekt, wenn man alle Fehler aufs Instrument schieben kann. :lol:

    So geerdet freue ich mich jetzt wieder auf mein hervorragend funktionierendes und gut klingendes Digi. Ich war in letzter Zeit etwas unzufrieden damit, das Problem ist vorerst gelöst. :-D
     
    Peter und Bernhard Hiller gefällt das.
  13. Pianojayjay
    Offline

    Pianojayjay

    Beiträge:
    5.884
    Ich freue mich mitteilen zu können, dass Steinway Köln uns für einen Schubert Marathon im Januar 2017 zugesagt hat! Einzelheiten folgen demnächst!
     
  14. Nachtmusikerin
    Offline

    Nachtmusikerin

    Beiträge:
    854
    Sorry, aber ich versteh es nicht!
    Warum genau geht es nicht?
    Vielleicht können wir dir helfen.
    LG,
    NaMu
     
  15. Dorforganistin
    Offline

    Dorforganistin

    Beiträge:
    2.377
    Ich fahre gerade von einem genialen Konzert (Axel Zwingenberger) nach Hause.
     
    thinman und Boogieoma gefällt das.
  16. PianoAlf
    Offline

    PianoAlf

    Beiträge:
    317
    Bin jetzt nach 1h 50 min mit dem abschreiben fertig. Klingt sogar ganz akzeptabel! :-D
    Ja, so ungefähr. Es hat echt geholfen um das Stück bzw. die Noten kennen zu lernen. Morgen wird fleißig geübt - ich kanns dann bestimmt schon viel besser als heute! :-)
    Es geht nicht weil ich kein WLAN habe und daher keine Videos ansehen kann, kein Adobe Flash und daher einige Sounddateien nicht hören kann uvm. Bei der Arbeit habe ich keine Lautsprecher sodass ich da auch nichts hören kann :-( Aber trotzdem herzlichen Dank für deine angebotene Hilfe! :herz::geschenk:
     
    klaviermacher gefällt das.
  17. Nachtmusikerin
    Offline

    Nachtmusikerin

    Beiträge:
    854
    Am PC habe ich auch kein WLAN. Hast du also kein Internet am PC, sondern nur auf dem Handy?
    Es wird sicher noch eine Menge Stücke geben, die du nicht kennst. Willst du die dann alle eintippen?
    LG,
    NaMu
     
  18. Nachtmusikerin
    Offline

    Nachtmusikerin

    Beiträge:
    854
    Benutz doch das Spotify-App fürs Smartphone :-)
     
  19. PianoAlf
    Offline

    PianoAlf

    Beiträge:
    317
    Auch Apps kann ich nicht installieren, wegen dem LG Betriebssystem. Cooooles Handy! :angst:
    Genau, ich habe nur am Handy Internet. Zumindest momentan.
    Generell spiele ich manchmal unbekannte Stücke, aber nicht wenn die so schwer sind und das Notenbild so extrem unübersichtlich. :dizzy:
     
  20. PianoAlf
    Offline

    PianoAlf

    Beiträge:
    317
    P18-01-16_00.29[01].jpg
    Vielleicht verstehen die nicht-Profis unter euch, was ich mit unübersichtlich meine... (Die Profis denken sich: haha, wie kann man nur!!).
    Bin übrigens fast vom Hocker gefallen als ich festgestellt habe dass ich mit meinem Handy Bilder hier hochladen kann!
     
    Peter, klaviermacher und Pianojayjay gefällt das.