Ich...

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Amfortas, 19. Jan. 2008.

  1. Kulimanauke
    Offline

    Kulimanauke

    Beiträge:
    1.449
    Jammern und Klagen

    Bitte nicht jammern. Auf und Ab gehören zum Leben. Das eine geht ohne das andere nicht. Wie kann man glücklich sein, wenn man vorher nicht unglücklich war. Außerdem habt ihr ein Klavier. Das ist ein Luxus.
    Diese Hänger haben alle, auch ich. Und mehr noch, wenn man ein ungeliebtes Kind war, hat man sein Lebtag damit zu tun, sich irgendwie in die Reihe zu bekommen, abgesehen von den äußeren Umständen sich nicht angenommen fühlt ... Nur der Augenblick zählt, in dem ihr seid. Sonst gar nichts. Stellt euch vor, ihr müßtet morgen sterben. Habe gerade eine gute Bekannte verloren, 34 Jahre, eine professionelle Flötistin ... alles löst sich auf. Seid euch bewußt, daß ihr Auserwählte seid auf dieser Erde. Nichts ist Zufall. Genießt die Hänger. In der Zeit seid ihr am kreativsten. Nutzt das Potenzial!
     
  2. Pflaume
    Offline

    Pflaume Guest

    Sag das nicht so laut, es gibt genug die gerade in ihrern Down-Phasen sich solche Dinge eher wünschen, die Vorstellung ergibt dann sogar Sinn, weil sie für denjenigen die völlige Erlösung des ganzen Leids darstellt.

    Andererseits hast Du vollkommen recht. Das Schlimme am Menschen ist doch aber, das wir so sind wie wir sind.
    Sind wir glücklich, brauchen wir Leid, damit das Glück nicht zum Alltag wird, denn dann kann man es als solches nicht mehr genießen.

    Irgendjemand hatte auch in seiner Signatur stehen, das der Mensch nicht die Erfüllung, sondern die Sehnsucht braucht.

    Der Tod kann im Grunde nichts wirklich schlimmes sein ... er mag grausam aussehen manchmal, doch ist er für viele auch Erlösung ... das gilt für Mensch und Tier gleichermaßen.
    Allerdings gibt es da auch sicher verschiedene Blickwinkel, die auch viel mit dem zu tun haben, was ein jeder glaubt oder nicht glaubt.

    Manchmal mögen Dinge ganz schön hart klingen, aber sie sind nichts als die Wahrheit, wenn man auch in diesem Sinne sagt ... die Menschen die nicht mehr sind, leiden an ihrem eigenen Tod am wenigsten, es sind die Verbliebenen die dann leiden, da sie den Schmerz am eigenen Leibe spüren müssen.

    Vielleicht ist auch das, der Sinn des Todes ... aber wer weiß das schon.

    Liebe Grüße
    Pflaume
     
  3. ubik
    Offline

    ubik

    Beiträge:
    1.950
    Ach jaaaa.....
     
  4. Sulan
    Offline

    Sulan

    Beiträge:
    446
    ... frage mich gerade, wo hier einer klagt und jammert?
     
  5. .marcus.
    Offline

    .marcus.

    Beiträge:
    3.636
    Ich habe gestern endlich die dreistündige Musik-LK-Klausur hinter mich gebracht. Ich bin so erleichtert, denn wir mussten praktisch die gesamte Geschichte der Sonate lernen und Sonatenanalyse soll das schwierigste Thema überhaupt sein.
    Vorgesetzt wurde uns dann Beethovens Sonate Op.10 Nr.1. Die fand ich gar nicht so schwer, aber wer weiß... :)

    Ach, ich bin so froh, am liebsten wollte ich jetzt singen "ich bin so glücklich, so glücklich... :) :)

    Die Sonne scheint, das Leben macht Spaß, freut euch!

    marcus
     
  6. Madita76
    Offline

    Madita76

    Beiträge:
    457
    Ich auch: Mein Klavier hat brav auf mich gewartet und mir natürlich bereits was "vorgesungen"!
     
  7. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.236
    ... bin ganz glücklich, denn ich habe gerade bei einem regionalen Wettbewerb hier als einzige volle Punktzahl bekommen und 100 Euro gewonnen :mrgreen::-D

    lg Stilblüte
     
  8. Hacon
    Offline

    Hacon

    Beiträge:
    2.443
    Wie bitte? Was war das denn für ein Wettbewerb? Und was hast du gespielt?

    Glückwunsch
     
  9. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.236
    Es war ein Wettbewerb der hier zum 1. Mal ausgetragen wurde, ging von der Musikschule aus und war regional ausgeschrieben.
    Zum größten Erstaunen aller haben sich ca 60 junge KlavierspielerInnen angemeldet (*applaus!*), weit mehr als bei Jugend Musiziert.
    Es gibt also noch Leute, die Klavierspielen.
    Der Wettbewerb sollte ein etwas niedrigeres Niveau haben als Jugend Musiziert und auch Kindern eine Chance geben, die erst später angfangen haben oder nicht ganz so viel üben. Vermutlich haben sich deshalb so viele getraut.
    Ich hab das gleiche gespielt wie bei Jugend Musiziert, lediglich den langsamen Beethoven Satz habe ich nicht gespielt, dafür ein modernes Stück von Michael Schütz, das war ein Pflichtstück des Wettbewerbs.
     
  10. Walter
    Offline

    Walter

    Beiträge:
    1.096
    begeistert

    Ich habe heute zum ersten Mal das Finale der 8. Symphonie von Beethoven in der Bearbeitung von Franz Liszt auswendig ganz durchgespielt – in mäßigem Tempo, aber mit großer Begeisterung!
    (Am 1. April angefangen einzustudieren, mein erstes auf meinem neuen Flügel gelerntes Stück!)

    Gehe heute mit Krawatte ins Bett!

    Walter
     
  11. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    973
    ...chille mich jetzt in den Garten bei Sonnenschein und angenehmen 25°C. Dabei höre ich mir Chopin-Etüden an und erfrische mich mit einem kühlen Getränk :cool:
    Wenns was schöneres gibt will ichs gar nicht wissen^^

    Lg bechode
     
  12. klaviermacher
    Offline

    klaviermacher

    Beiträge:
    8.053
    ...lese Eure Beiträge :p und mache mir auf diese Art ein Bild von jedem von Euch.
    Obs stimmt?
    Ich weiß nicht.
    Aber es macht Spass!
     
  13. Geli
    Offline

    Geli

    Beiträge:
    562
    ....spiele heute und morgen den "Sternenregen" rauf und runter weil ich dann eine Woche Urlaub mache - OHNE Klavier - :(
     
  14. Ladanum
    Offline

    Ladanum

    Beiträge:
    226
    ...bin traurig :(
     
  15. lybur
    Offline

    lybur Guest

    ... find das Wetter grad total schön, sollte aber eigentlich Englisch, Mathe, Physik und Latein lernen :-(

    LG Lydia
     
  16. Die Pianistin
    Offline

    Die Pianistin

    Beiträge:
    88
    ...bin enntäuscht und wahnsinnig mies gelaunt
     
  17. Sabri
    Offline

    Sabri

    Beiträge:
    829
    ...bin wahnisinnig glücklich!
    Aus meinem Klapperkasten ist gerade ein Klavier geworden!
    Es wurde gestimmt, intoniert und ein bisschen "nachgestellt" (die Mechanik).

    Meine Mutter kam gerade vom Einkaufen wieder und meinte: "Das hört sich ja jetzt an wie ein richtiges Klavier!" :D

    Nur kommt mir jetzt der Anschlag noch schwerer vor als vorher, aber das liegt wohl daran, dass der Klang viel weicher geworden ist. Außerdem kann man jetzt richtig p,pp etc. spielen, ohne das linke Pedal benutzen zu müssen :cool:


    Dann geh ich mal weiter mein Klavier genießen!
    LG,
    Sabri
     
  18. Sulan
    Offline

    Sulan

    Beiträge:
    446
    ... bin neidisch auf Sabri und plage mich mit meinem Digitalklavier und der miesen Aufnahmequalität herum.

    ... gehe nun Lotto spielen in der Hoffnung auf einen Gewinn, der für einen Bösendorfer ausreicht :D
     
  19. stephen
    Offline

    stephen

    Beiträge:
    745
    ... freue mich mit Sabri. Manchmal ist es so einfach... :)
     
  20. Hacon
    Offline

    Hacon

    Beiträge:
    2.443
    ....spiele das Regentropfenprélude und draußen regnet es in Strömen.
    Herrlich!:D