Hoi !

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von der.unvollendete, 3. Juli 2007.

  1. der.unvollendete
    Offline

    der.unvollendete

    Beiträge:
    14
    Wollte mich hier mal eben noch etwas besser vorstellen, nachdem ich bereits einen konkreten Post hinterlassen habe.

    Bin also 25, greife seit 16 Jahren in die Tasten und habe zwischenzeitlich eine dreijaehrige Durststrecke durchgemacht. Irgendwann habe ich es allerdings ohne Musik nicht mehr ausgehalten, und dann musste eben wieder ein (endlich eigenes) Klavier her. Es ist ein August Foerster 116 D, toller weicher Klang, v.a. wenn ich das mit dem "Hobel" von zu Hause vergleiche.

    Da ich Medizin studiere und meinen letzten (praktischen) Teil im Ausland absolviere (Rotterdam, deshalb findet Ihr hier auch ausnahmsweise keine Umlaute, da ich keine Lust habe, die immer reinzukopieren), habe ich aktuell kein Klavier und auch kein Repertoire. Einige der Stuecke, die ich bereits gespielt habe, finden sich hier :
    https://www.clavio.de/forum/showthread.php?t=2268
    Hinzuzufuegen ist auch noch Mozarts d-Moll Fantasie und KV545; WTK 1 Praeludium d-Moll, a-Moll, B-Dur.

    Tja, mein Ziel ist es, in den naechsten 6-8 Monaten Examensvorbereitung so viel zu spielen wie es moeglich ist. Konkrete Stuecke, die ich gerne mal spielen wuerde sind z.B. Schuberts grosse A-Dur Sonate, Beethovens Appasionata, Op.31/1, Op.90, Bachs Goldberg-Variationen und die chromatische Fantasie und Fuge, Chopin Scherzo Nr. 2 und 3, eigentlich alle Balladen, usw. usw. Alle zu nennen geht gar nicht...

    Ich bin generell ein grosser Beethoven Fan, liebe die Interpretation der Sonaten von Brendel und Barenboim (von letzterem habe ich mir gerade die DVD Barenboim on Beethoven, mit 6 Masterclasses gegoennt. Nur zu empfehlen !!!).

    Ansonsten koennte man mich beim Eishockey oder im Buchladen antreffen, oder auch Inlinehockey spielen sehen. Zudem koche ich sehr gerne.

    Nun, das ist es erst mal eigentlich. Ist ja auch schon was.

    Johannes
     
  2. Astrid
    Offline

    Astrid

    Beiträge:
    354
    Hoi Johannes,

    willkommen im Forum!

    Bist du Schweizer oder sagt man in Rotterdam auch "hoi" zur Begrüssung?

    Liebe Grüsse
    Astrid
     
  3. Amfortas
    Offline

    Amfortas

    Beiträge:
    1.281
    Herzlich willkommen im Forum

    Kam diese Durststrecke weil du keine Lust mehr hattest oder weil du kein Klavier mehr hattest (weil danach ja da steht, dass du ein eigenes brauchtest)?



    Viel Spaß hier im Forum und am Klavier

    oli
     
  4. der.unvollendete
    Offline

    der.unvollendete

    Beiträge:
    14
    @Astrid
    Hoi ist das niederländische Hi, das kann man eigentlich immer verwenden, nicht nur zur Begrüßung. Ich bin also kein Schweizer.

    @Amfortas
    Rein theoretisch hatte ich während der ersten drei Jahre im Wohnheim eins, ein Stagepiano, nur war das eigentlich rausgeworfenes Geld, da das einfach ein furchtbares Teil war und noch nicht mal stabil. Das hat einfach keinen Spaß gemacht.

    Johannes