Hi zusammen...ich bin Tanju

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von sad_clown, 16. Okt. 2006.

  1. sad_clown
    Offline

    sad_clown

    Beiträge:
    18
    Hi,

    ich bin Tanju und hab letztes Jahr im März angefangen zum ersten Mal in meinem Leben Klavier zu lernen. Dieses Forum habe ich erst vor einigen Monaten im Internet entdeckt und hab mich riesig gefreut. Also mit 29 Jahren habe ich wie gesagt im März 2005 angefangen. Es war schon immer mein Lebenstraum, den ich mir jetzt endlich erfülle.

    Ich war so vernarrt mein Ziel zu erreichen und die Mondscheinsonate zu spielen, das ich nach ca 4 Monaten, als mein Lehrer Urlaub hatte mir das Stück selber beigebracht habe.

    Klavier spielen kann ich nicht aber ich habe mir jede einzelne Note dieser Mondscheinsonate erarbeitet. Das ganze hat ca 3 Wochen gedauert. Ich war natürlich megastolz.

    Danach musste ich leider aus anderen Gründen eine Pause von ca 3/4 Jahr einlegen. Jetzt habe ich letzten Monat wieder angefangen. Ich lasse es aber SEHR ruhig angehen zumal ich privat noch viele andere Sachen um die Ohren habe.

    Ich freue mich riesig dieses Forum gefunden zu haben. Ich möchte meinen richtigen Lebenstraum möglichst bald erfüllen und Klavier spielen lernen. Ich habe mir selber ein Ziel von ca 4 Jahren gesetzt. Vorher wollte ich es in einem Jahr schaffen. Ich habe aber gemerkt, das man als Erwachsener den Kopf und die Zeit nicht hat sich dem völlig hinzugeben.

    Letzte Woche war ich in der Glocke in Bremen und habe mir ein Klavierkonzert von Alfred Brendel angeschaut und ich war völlig fasziniert.

    Ich hoffe, das man auch hier über das Forum Freundschaften schliessen kann um sich eventuell gegenseitig zu motivieren und sich zu unterstützen.

    Das solls zu meiner Vorstellung erstmal sein.
    P.S. Für alle, die mit dem Namen Tanju nichts anfangen können. Das ist ein männlicher Name. Meine Mutter stammt aus Istanbul. Ich bin aber hier in Bremen geboren und aufgewachsen.

    Also bis dann
    Tanju
     
  2. Lenny da Vincy
    Offline

    Lenny da Vincy

    Beiträge:
    31
    Hallo Tanju,

    erstmal herzlich willkommen

    ich muß schon zugeben, dass ich mächtig erstaunt bin.
    Nach 4 Monaten die Mondscheinsonate, nicht schlecht!

    Ich selbst habe mit 28 angefangen zu spielen, mein Traum ebenfalls die Mondscheinsonate. Habe diese nach 2 Jahren erlernt, allerdings hats bei mir länger wie 3 Wochen gedauert ( mit Lehrer ).

    Mittlerweile spiele ich 6 Jahre, immernoch mit voller Leidenschaft, nehme auch weiterhin Unterricht, an ein Ende ist nicht zu denken.
    Ist man denn irgendwann fertig mit Klavier spielen lernen?!
     
  3. Geli
    Offline

    Geli

    Beiträge:
    562
    Hi zusammen

    Hallo Tanju,
    schön, das du hier mitmachst. Das Forum ist für mich fast wie ´ne Schule, hab echt schon viel gelernt.
    Brendel ist wirklich super gut, ich höre ihn auch sehr gern.
    Mondscheinsonate ist auch super gut, besonders der 3. Satz, den hab ich aber auch nie so ganz richtig hingekriegt.
    Viel Vergnügen hier
    Geli
     
  4. Mary
    Offline

    Mary

    Beiträge:
    274
    halli hallo hallöchen

    also ich denke das man mit kalvier spielen/lernen nie fertig sein wird, klavier ist zu variabel z.B. improvisation, komposition, interpretation etc... vor allem lernt man immer wieder neue stücke ;)
    den 3. satz von der mondschein sonate hab ich mir für nächstes jahr vorgenommen. aber für den anfang find ich Jhon Field sehr schön zum spielen, er hat sehr schöne stücke und gerade für personen die romantische stücke mögen perfekt ;) also wer mondscheinsonate 1. satz mag wird die stücke auch toll finden.
     
  5. Geli
    Offline

    Geli

    Beiträge:
    562
    Hi

    Hallo Mary,
    haste mal ´ne Kostprobe von John Field?
    Gruß Geli
     
  6. Mary
    Offline

    Mary

    Beiträge:
    274
    leider nein :?

    http://www.klassika.info/Komponisten/Field/wv_gattung.html nur einige seiner werke hier aber ich weiß nicht ob es dir weiter hilft :?

    edit: ja is hier jezz bissel v verwirrden mit meinen beiträgen, aber ich hoffe man blickt durch ;)

    also auf der obenren seite stehen neben den stücken manchmal so CD dingens da...da draufklicken und dann runterscrollen und auf hörporben klicken halt, is zwar net lang aber man häört wenigstens was ;)
     
  7. Mary
    Offline

    Mary

    Beiträge:
    274
  8. Geli
    Offline

    Geli

    Beiträge:
    562
    Hi

    Danke, das ging ja flott. :-D :-D :-D
    Hört sich ganz gut an, mal überlegen, ob ich mir sowas mal anschaffe.
    Gruß
    Geli
     
  9. Pachanka
    Offline

    Pachanka

    Beiträge:
    44
    Willkommen im Forum!
    Bei so viel Ehrgeiz sind große Fortschritte ja schon vorprogrammiert !
    Viel Spaß hier

    LG Pachanka
     
  10. Mary
    Offline

    Mary

    Beiträge:
    274
    also die stücke sind eingentlich sehr einfach ;) is so chopinabklatsch, aber hört sich schön an :wink:
     
  11. Elio
    Offline

    Elio

    Beiträge:
    642
    Vorsicht, Vorsicht! Erstens sind die Stücke von Field vor denjenigen von Chopin komponiert worden, Field gilt als der Erfinder der Nocturnes.
    Und hör Dir mal Fields 9.Nocturne in Es-Dur an und danach das berühmte op9/2 von Chopin. Da hat der Frederic mal ordentlich abgeguckt...Auch wenn sein Werk dann kompositionstechnisch genialer ist.

    Elio
     
  12. Don_Tommi
    Offline

    Don_Tommi

    Beiträge:
    91
    hallo tanju;)