Heiteres Pianistenraten ;-)

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von pianovirus, 9. Jan. 2013.

  1. pianovirus
    Offline

    pianovirus Guest

    Wie heißt nochmal diese Pianistin, nicht unbekannt, sehr exotischer Name (nicht asiatisch); ich meinte mich zu erinnern, dass sie ursprünglich aus Hawaii kommt, oder war es doch irgendeine andere Inselkette...also sagen wir allgemeiner, ein auffallend ungewöhnlicher Herkunftsort für einen klassischen Pianisten.. :confused:

    Ach, und bei der dürren Faktenlage sollte die ebenso auffallend anmutige Erscheinung zumindest am Rande erwähnt werden...hach..auch wenn es hier natürlich ums Klavierspiel gehen soll... ;) Auf Youtube habe ich vor einer Weile ein paar sehr sehr schöne Aufnahmen gehört, die ich jetzt aber leider nicht mehr finde.

    Ich komme im Moment beim besten Willen nicht mehr auf den Namen und hoffe auf den erlösenden Tipp. :neutral:

    So, und wenn das erst einmal geklärt ist, könnte sich bei Interesse ja vielleicht sogar ein heiteres Pianistenraten entwickeln. Ein einfaches zum Aufwärmen wäre z.B.: Welcher berühmte Pianist aus der goldenen Ära war ein begnadeter Hobby-Erfinder und hat damit quasi nebenher sogar ziemlich viel Geld verdient?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Jan. 2013
  2. pianovirus
    Offline

    pianovirus Guest

    Mensch, alles muss man selbst rausfinden! :p

    BBC News - Mahani Teave, Easter Island's only concert pianist
    Mahani Teave - Concert pianist from Easter Island - Official Website
    Mahani Teave - HfM Berlin
    [video=youtube;zcVzqxIIb5Y]http://www.youtube.com/watch?v=zcVzqxIIb5Y[/video]
    [video=youtube;FOX8_stGTdo]http://www.youtube.com/watch?v=FOX8_stGTdo[/video]
     
  3. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.546
    Es soll auch Menschen geben, die zwischen 0:43 und 2:54 schlafen weil sie berufstätig sind und um 6:00 der Wecker klingelt:-)
     
  4. pianovirus
    Offline

    pianovirus Guest

    Na gut, das ist ein Argument! Ich hoffe, wohl geruht zu haben, während ich alleine rätseln musste :p
     
  5. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.501
    Der Pianist mit Erfindungsgeist könnte Jofef Hofmann gewesen sein. Er wird auch von Rubinstein in der Autobiografie erwähnt.

    Gruß
    Manfred
     
  6. pianovirus
    Offline

    pianovirus Guest

    Topp! Über 70 Patente. Wer richtig rät, ist mit dem nächsten Rätsel dran (wenn Du Lust hast ;-))
     
  7. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.501
    Ich versuche es mal. Zu einem echten erfolgreichen Pianisten fällt mir momentan keine solche Story ein. Aber eine, die ich wohl schon mal als Rätsel eingestellt habe. Ich hatte auch eine mp3 mit einer Klavierkomposition eingefügt. Das habe ich aber nicht mehr im Forum gefunden, es schon länger her. Aber zu diesem ziemlich Bekannten, der Komposition und Musik studiert hatte, aber nicht Pianist werden durfte kann man ja mal suchen. Immerhin hat er einen eigenen Faden in Clavio, nach seinen Noten wurde gefragt, und es existieren auch Aufnahmen seiner Werke aber nicht hier.
    Riesigen öffentlichen Erfolg hatte er auf einer anderen Ebene.
    Wer war es?
    Edit: Gelegentlich sehe ich hier im Forum eine fragende Aussage von ihm.

    Gruß
    Manfred
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Jan. 2013
  8. pianovirus
    Offline

    pianovirus Guest

    Puh, also ich habe nicht den Hauch einer Ahnung, Manfred! (und sonst rätselt anscheinend niemand ;-))
    Gibt es evtl. noch einen kleinen Tipp?
     
  9. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.501
    Also weitere Infos. Sein Erfolg in der frühen meist schwarz-weißen deutschen Fernsehenachkriegszeit ist heute noch durch immer wieder vorkommende Wiederholungen verständlich. Irgendein Mitglied hier, ich weiß leider jetzt nicht wer, hat einen Spruch von ihm als Signatur, wenn ich nicht füchterlich irre. Dieser Spruch könnte vor allem eine bestimmte häufig vertretene Berufssparte hier im Forum auffallen.
    Aber wie gesagt, er war ein eher verhinderter Pianist. Es gibt wohl keine Aufnahmen mit ihm, aber es gibt Kompositionen als Aufnahmen zu kaufen.

    Gruß
    Manfred
     
  10. walsroderpianist
    Offline

    walsroderpianist

    Beiträge:
    403
    Heinz Erhardt
     
  11. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.501
    Genau, Heinz Erhardt war es. Er hat jedenfalls durchaus ernst klingende Klavierstücke komponiert. Wenn man seine TV-Sketche sieht, traut man ihm das nicht unbedingt zu.
    Wer mag, darf dann wohl ein neues Rätsel einstellen.

    Gruß
    Manfred

    Achso, der Spruch von ihm, der hier im Forum existiert, lautet etwa so:" Das Klavier ist verstimmt....worüber denn?"
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Jan. 2013
  12. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.070
    Er war beruflich ein sehr ernster und disziplinierter Mensch und Perfektionist.
     
  13. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.348
    Nicht nur das... Heinz Ehrhardt- mal klassisch

    Klavirus
     
  14. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.546
  15. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.546
    Dann stelle ich mal das nächste -wohl leider nicht sehr schwierige- Rätsel ein.

    Ein berühmter Pianist verließ nach dem ersten Stück des Konzertes das Podium und kam erst wieder zurück, nachdem eine Person im Publikum die Höhe der Klavierbank geringfügig geändert hatte. Wer war der Pianist und wer sein Helfer?
     
  16. Mawima
    Offline

    Mawima

    Beiträge:
    965
    Horowitz und Franz Mohr?
     
  17. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.501
    Von den Exzentrikern scheidet der noch konzertierende Gould wohl aus, der hatte einen Stuhl. Vielleicht war es A.B.M.?
     
  18. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.546
    Mawima hat es gewusst, der langjährige Chefkonzerttechniker von S & S Franz Mohr beschreibt diese Szene ausführlich in einem seiner Bücher.
    Mawima, hast Du Lust auf das nächste Pianistenrätsel?
     
  19. Mawima
    Offline

    Mawima

    Beiträge:
    965
    Wahrscheinlich auch einfach. Wer ist das:
    Eine Pianistin mit russischem Akzent, die von sich behauptet, keine typische Pianistin der russischen Schule zu sein.
     
  20. pianovirus
    Offline

    pianovirus Guest

    Vielleicht die Mama von tornado?