Haltepedal kaputt!


S
Sabri
Dabei seit
7. Feb. 2007
Beiträge
829
Reaktionen
2
Editiert...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K
koelnklavier
Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.449
Die untere Frontverkleidung entfernen und nachschauen. Damit kann man erst einmal nichs kaputtmachen. Wahrscheinlich entdeckst Du dann des Rätsels Lösung. Mögliche Ursachen: Das irgendwo das Gestänge zwischen Pedal und Dämpferleiste aus der Führung gesprungen ist. Vielleicht auch mal obere Frontverkleidung lösen: Dort, wo das Gestänge an die Dämpferleiste greift.

Oder aber: die Rückstellfeder des Pedals ist aus ihrer Führung gesprungen ...

Liebe Grüße
Wolfgang
 
Petz
Petz
Dabei seit
26. Okt. 2007
Beiträge
794
Reaktionen
69
Bei manchen Instrumenten gibt´s da Holz - oder Kunststoffeinstellmuttern am Waagbalken im unteren Teil des Pianos wo der Pedalzug angreift, wenn die alt, rissig und spröde werden fallen die manchmal auseinander; das Pedal hängt dann runter und ist ohne Funktion.
 
S
Sabri
Dabei seit
7. Feb. 2007
Beiträge
829
Reaktionen
2
Editiert...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.410
Reaktionen
9.750
zuviel Schenkeldruck? :D
 
S
Sabri
Dabei seit
7. Feb. 2007
Beiträge
829
Reaktionen
2
Editiert...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Petz
Petz
Dabei seit
26. Okt. 2007
Beiträge
794
Reaktionen
69
Finde ich sehr fair von Seiler denn die hätten ja auch sagen können sie wüßten von nichts......
 
S
Sabri
Dabei seit
7. Feb. 2007
Beiträge
829
Reaktionen
2
Editiert...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom