Hallöchen an alle !

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von pianomaus, 20. Feb. 2007.

  1. pianomaus
    Offline

    pianomaus

    Beiträge:
    6
    hallo,
    schau schon seit längerer Zeit immer mal bei euch rein und habe mich jetzt auch mal angemeldet.
    Ich bin 17 Jahre alt und spiele seit 11 Jahren Klavier.
    Seit letztem jahr lerne ich außerdem Geige, was sich noch nicht gerade "meisterhaft" anhört.
    Ich freue mich darauf etwas über euer "Klaviertun" zu erfahren und euch vielleicht mal ein paar Tipps geben zu können.

    lg pianomaus
     
  2. Annika
    Offline

    Annika

    Beiträge:
    49
    Hi =)
    Schonwieder wer neuer *gg*
    willkommen und viel spaß! :twisted:

    Annika
     
  3. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    6.640
    hallo pianomaus =)

    bei mir siehts so ähnlich aus, wie bei dir, nur dass ich nicht Geige, sondern Cello spiele... aber erst seit Anfang des Jahres =)
    Willst du Musik studieren?

    lg Stilblüte
     
  4. pianomaus
    Offline

    pianomaus

    Beiträge:
    6
    Hallo Stilblüte,

    ich bin mir noch nicht so sicher.
    Eigentlich möchte ich sehr gerne Musik, Hauptfach Klavier, studieren, aber erstens wieß ich nicht, ob ich die Aufnahmeprüfung schaffen könnte und zweitens was ich nach dem Studium dann machen soll.
    Denn um z.B. Klavierlehrerin zu werden bin ich zu ungeduldig ;-)-

    kannst du schon was auf dem Cello spielen ?

    lg
    pianomaus

    P.S. übe gerade die Revolutionsetüde
     
  5. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    4.591
    Hallo, pianomaus,

    willkommen im Forum,
    auch ich habe in der Kindheit allerdings, die Geige malträtiert, das Ganze dann nach 8 Jahren aufgegeben. Und nun merke ich, dass ich wieder üben muss, um einen ordentlichen Klang rauszuholen!!

    Viel Spaß noch weiterhin hier im Forum!

    Klavirus
     
  6. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    6.640
    Hallöchen Pianomaus

    ich habe erst seit Anfang des Jahres (das ist noch nicht so lange her ;)) Cellounterricht (heute wieder).
    Man glaubt nicht, was man für Vorteile durch das Klavier schon hat- hätte ich nie gedacht. Geht schon ganz gut, das schwierigste ist der Bogen bzw. die Hand und der Arm, die ihn halten.........
    ich möchte mal eine Cello-Suite von Bach spielen, das ist überhaupt einer der Gründe, warum ich Cello spiele- dieses eine Stück. Finde es total schön...
    Man braucht immer ein Zielstück auf das man hinarbeitet.
    Bei Klavier eben Revolutionsetüde- hast du auch ein "Zielstück"?
    Ich habe das gleiche Problem wie du mit dem Studium.
    Selbst wenn man die Aufnahmeprüfung schaffen würde- das größere Problem ist, was fange ich mit dem Studium bloß an...
    Darüber zerbreche ich mir schon lange den Kopf.
    Machen wir uns keine Illusionen, um Pianist zu werden, muss man besser als gut sein....
    hast du schon den Funken einer Idee?

    liebe Grüße

    Stilblüte


    ps: nimm dich vorm Chief in acht :cool: