Hallo allerseits

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von Tamerlana, 25. Mai 2006.

  1. Tamerlana
    Offline

    Tamerlana

    Beiträge:
    377
    Hallo allerseits

    Ich bin beim Surfen nach Informationen zum Klavierspielenlernen auf dieses tolle Forum gestossen. Da musste ich mich doch gleich auch anmelden und möchte mich kurz vorstellen.

    Ich bin eine 41 Jahre alte Klavieranfängerin (habe eben erst begonnen, Klavierunterricht zu nehmen). Während der Schulzeit wollte ich zwar schon Klavier lernen, doch das konnten sich meine Eltern damals nicht leisten. Also erhielt ich eine Melodica (das ist ein Blasinstrument mit Klaviertasten) und entsprechenden Unterricht. Das hat mir aber nicht besonders grossen Spass gemacht, drum habe ich damit dann irgendwann wieder aufgehört.

    Später, so während der Lehrzeit, habe ich dann eine gebrauchte elektronische Orgel gekauft und auch einige Jahre lang fleissig Unterricht genommen und geübt. Dann ging's beruflich ins Ausland, und da konnte die Orgel natürlich nicht mit. Also hörte ich dann wieder auf damit. Und als ich wieder zurück in der Schweiz war, hatte ich keine Lust mehr auf die Orgel, denn eigentlich wollte ich ja Klavier spielen können, halt auch so richtig klassisch - ohne die ganze Rhythmus-Automatik (ich bin nicht so ein Technik-Freak). Ja, so kam es also zu einer längeren Tastenpause (so an die 20 Jahre).

    Da ich aber doch immer wieder Lust bekommen habe, Musik zu machen, überlegte ich mir erst, Saxophon zu lernen. Doch wir wohnen in einem Mietshaus mit dünnen Wänden, also wäre es für die Nachbarn wohl eine Zumutung. Drum kam dann doch wieder der Wunsch nach einem Klavier ...
    Seit zwei Monaten habe ich nun ein Clavinova (Stutzflügel), das wunderbar in unser Wohnzimmer passt und mit Kopfhörern oder leise eingestellt auch bei den Nachbarn keinen Ärger verursacht. Natürlich habe ich gleich festgestellt, dass ich unbedingt einen Klavierlehrer brauche. Einen solchen habe ich auch gefunden und fange jetzt mit einfachen Stückchen und Fingerübungen wieder von vorne an (von der Orgel her habe ich natürlich keinen richtigen Anschlag und damals hatte ich mit der linken Hand auch vorwiegend Akkorde gespielt). Auf jeden Fall macht mir das Klavierspielen viel Freude.

    Ausserdem finde ich es ganz fantastisch, dass es dieses Forum mit all den interessanten Beiträgen gibt. Da werde ich jetzt regelmässig auch reinschauen und freue mich darauf, mich mit euch auszutauschen.

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Tamerlana
     
  2. moserin
    Offline

    moserin

    Beiträge:
    81
    Na dann willkommen!
    :-D
     
  3. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.924
    Auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spaß beim Forumstöbern. :)
     
  4. Astrid
    Offline

    Astrid

    Beiträge:
    354
    Hallo Tamerlana,

    mir ist es genauso ergangen wie dir.

    Meine Eltern konnten/wollten sich auch kein Klavier für mich leisten.
    Aber ich bin dann auf die Blockflöte ausgewichen.

    Jetzt bin ich schon bald 36 und habe vor einem Jahr angefangen, Klavier zu spielen.
    Es ist genial, es macht Spass und überhaupt.

    Und dieses Forum ist auch klasse, ich kann es gar nicht oft genug sagen :-D

    Es liebs Grüessli auch aus der Schweiz
    Astrid