Habe die Ehre - Hallo allerseits!

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von Kingofbali, 7. Juni 2006.

  1. Kingofbali
    Offline

    Kingofbali

    Beiträge:
    34
    Hallo,

    nach etwas Mitlesen trete auch ich mal aus der Anonymität heraus und möchte mich vorstellen:
    Ich heiße Bernd und bin 33 Jahre alt. Mit dem Klavierspielen hatte ich schon als Kind Kontakt, ein guter Freund der Familie hat uns alle infiziert (manche mögen ihn aus den Henle-Heften kennen, dort hat er viele Fingersätze verfasst: Hans-Martin Theopold, lebt leider nicht mehr).
    Es folgten 10 Jahre Klavierunterricht, dann verschoben sich die Prioritäten in Richtung Sport und was man sonst als Jugendlicher so im Kopf hat. Im Studium (BWL) schließlich versuchte ich mich mit einem E-Piano (Roland FP irgendwas) durch stressabbauendes Rumklimpern musikalisch etwas über wasser zu halten. Das hielt die Finger zwar etwas in Form, war aber kein Vergleich zu den Erlebnissen mit unserem schönen alten Grothrian Steinweg-Flügel daheim. Neue Stücke habe ich mir während dieser Zeit kaum erarbeitet. Nun arbeite ich seit einigen Jahren und hatte wenig Zeit zum spielen, das hat sich dieses Frühjahr radikal geändert: Durch den Kauf eines gebrauchten Instruments (Boston GP178) und Anmeldung zum Unterricht erleben meine Finger gerade einen "zweiten Frühling".
    Aus meinem "alten" Repertoire kenne ich noch ein paar Beethoven-Sonaten (Nr. 5, Nr. 10 sowie die Sonatinen und die leichte G-Dur) und ein paar Schubert-Stücke (Improntus Nr. 1, 3 und noch einige Fragmente aus diesem Heft, die Moment Musicaux fast alle). Gerne habe ich auch die Chopin Walzer gespielt (den Grand Valse brillant in B-Dur etwa).
    Im Moment bin ich zur Stärkung der "Basis" wieder bei Bach angelangt und spiele viele Etüden (Cramer, Czerny), damit der "alte Schwung" wiederkommt.

    Freue mich auf rege Diskussionen und Informationsaustausch hier im Forum!

    Beste Grüsse
    Bernd
     
  2. clavio
    Offline

    clavio

    Beiträge:
    2.262
    Hallo Bernd,

    willkommen hier im Forum!

    Wie kamst Du denn auf den Namen "Kingofbali"?

    Gruß
     
  3. babajaga
    Offline

    babajaga

    Beiträge:
    155
    riskante gegend das zur zeit... auch auf bali gibts vulkane!!!! :lol:
     
  4. Kingofbali
    Offline

    Kingofbali

    Beiträge:
    34
    Hi,

    den Namen verwende ich schon einige Jahre, von meiner damaligen Weltreise direkt nach dem Studium mitgebracht. Bali ist eine geniale Gegend, was übrigens auch für den Rest von Indonesien gilt. Macht mich andererseits umso mehr betroffen, wenn ich in den Nachrichten sehe, von was für Natur- und politischen Katastrophen dieses schöne Fleckchen Erde heimgesucht wird...

    ...wie der Titel "kingofbali" dort entstanden ist, ist eher was fürs Bierchen nach der Klavierstunde 8)

    Beste Grüsse
    Bernd