Grüße in die Forumsrunde

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von Hyades, 24. Apr. 2007.

  1. Hyades
    Offline

    Hyades

    Beiträge:
    7
    Hallo an alle,

    vorweg erst mal ein großes Lob für euer schönes, aktives Forum und dem ausgesprochen freundlichem Umgangston. Ich lese seit längerem mit und profitiere häufiger von euren zum Teil sehr fundierten oder auch kreativen Antworten.

    Ein vor ungefähr zwei Jahren spontan adoptiertes, verwahrlostes Klavier aus einem Möbellager bescherte meinem Mann und mir nicht nur erste Klimperversuche, sondern aus lauter Dankbarkeit auch eine Vielzahl weiterer Freizeitbeschäftigungen rund um das Innenleben des neuen Hausgenossen. Seiten neu aufziehen? Stimmen? Mechanik einstellen? Tasten ersetzen? Dämpfer erneuern? Den Filz von den Hämmerchen aufbürsten?
    Manche Arbeiten ziehen sich hin, aber zwischenzeitlich hatten mein Mann und ich unsere Kinder mit dem Klavierfieber angesteckt und das Klavier wurde so kontinuierlich beansprucht, wie in anderen Haushalten der Fernseher :D
    Inzwischen hat ein zweites Klavier, weit weniger reparaturbedürftig, Einzug gehalten und seit 3 Monaten haben mein Jüngster (4 Jahre alt) und ich 14 tägig Klavierunterricht.
    Autodidaktisch habe ich es bis zu „Solveigs Lied“ von Grieg geschafft (keine vereinfachte Version) und der Kleinste spielt aus eigenem Antrieb „summ summ summ“ mit gleichen Noten in beiden Händen.
    Meine drei großen Jungs, spielen sich mit meiner Unterstützung durch die Bände von „Pianokids“ und (durch euer Forum neugierig geworden) durch die „Mikrokosmos- Bände“ & das Heft „Für Kinder“ und mein Mann versucht sich an den Anfängen von Blues und Boogie.
    Sicher ersetzt meine Unterstützung den anderen Familienmitgliedern keinen eigenen Unterricht, aber für 6 Leute ist das sowohl finanziell, als auch zeitlich und organisatorisch keine ganz leichte Aufgabe. An einer sinnvollen und machbaren Lösung für alle arbeiten wir noch.
    Es muss wohl wirklich in den Genen stecken, denn letzte Woche sprach mich meine Schwiegermutter (Hörgeschädigt & 63 Jahre) an, ob ich glauben würde, dass sie auch noch ein wenig spielen lernen könnte, denn bisher liest sie stets „nur“ den Violinschlüssel und spielt „nur“ mit einer Hand und so werde ich also versuchen, ob ich ihr beim Lernen behilflich sein kann.

    Und natürlich reparieren wir an unserem ersten Klavier Stück für Stück weiter
    Übrigens, wir haben tatsächlich auch noch andere Hobbys:floet:

    So, und ab jetzt werde ich mit vielen Fragen und vermutlich immer ein wenig zu langen Texten euer Forum entern. :D

    Klavierverrückte Grüße
    Hyades
     
  2. Stilblüte
    Online

    Stilblüte

    Beiträge:
    7.370
    Auch Hallo!

    Hallo Hyades,

    ein stilvolles Willkommen von mir hier im Klavierforum.
    Wie schön, wieder ein paar Klavierverrückte :D
    Ich habe übrigens auch die Text-zu-lang-schreib-Krankheit...
    Aber wer es nicht lesen möchte, der kann es ja sein lassen:mrgreen:

    liebe Grüße

    Stilblüte
     
  3. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.226
    Hallo, Hyades,

    willkommen im Forum und viel Spaß weiterhin.
    Nun bist Du ja sozusagen qualifiziert, selber Deinen "Senf" dazu zu geben!
    Dass Ihr auch noch andere Hobbys habt, muss daran liegen, dass an jedes Klavier ja immer nur einer kann, was soll man mit der vielen Freizeit dann machen? ;) Deine Familie finde ich traumhaft, soll heißen, davon kann ich nur träumen, alle mich umgebenden Menschen mit dem Kla-Virus anzustecken...
    Aber sooo ansteckend ist der wahrscheinlich doch nicht... :rolleyes:

    Grüße von

    Kla-Virus
     
  4. tapirnase
    Offline

    tapirnase

    Beiträge:
    712
    Das Kla-Virus befällt sogar Tapire! Aufegpasst ;)
    Aber toll, dass es noch so eine Familie gibt, meine hasst Klavier Musik. Naja Lust noch einen 17 Jährigen zu adoptieren? Dann wird das Streit ums KLavier auch interessanter^^
    Viel Erfolg dir dann noch!
    Das schön ist, dass man auch nicht zu viel verpasst :D Spaß beiseite, gerade das macht den Charme dieses Forums doch aus!
     
  5. Toccata
    Offline

    Toccata

    Beiträge:
    380
    Hallo Hyades!

    Herzlich willkommen hier im Forum und gleichzeitig Gratulation zu deinem jüngsten Sohn. 4 Jahre alt und "Summ summ summ" schon mit beiden Händen spielen zu können ist bestimmt nicht alltäglich! :shock:

    Ich schließe mich Klavirus an - von so einer Familie kann man nur träumen!
    Wenn ich zu Hause spiele, höre ich von meinem Sohn (5 Jahre alt) des öfteren die etwas genervte Bemerkung "Bist du bald fertig mit dem Geklimper...?" :roll:
     
  6. Hyades
    Offline

    Hyades

    Beiträge:
    7
    Vielen Dank für eure charmanten Willkommensgrüße.

    @Tapirnase
    Die Fußball -Leidenschaft meines Ältesten teile ich auch nicht wirklich, aber ich hoffe doch, dass er deswegen nicht wirklich eine andere Familie sucht.
    Aber zusätzliche Klavierspieler immer gerne ;), zur Entscheidung wer wann an das Klavier darf, können wir dann interne Wettbewerbe ausschreiben.

    @Toccata

    dafür habe ich kaum einmal richtig Zeit "alleine" zu spielen, stets steht eines meiner Kinder oder mein Mann und fragt: "Ist das schwer, kann ich das auch spielen? Wie macht du das? Wie greifst du das?" :rolleyes:

    Und für die Zeiten in denen ich dann nicht Klavier spiele, sondern mal ganz schnöde ein Buch lesen möchte, träume ich doch hin und wieder von einem altmodischen Musikzimmer, dass nicht auch Wohnraum ist.

    Insgesamt bin ich aber sehr froh, dass wir alle so gerne am Klavier sind.

    Grüße
    Hyades, froh heute abend Klavierunterricht zu haben.