Fotoecke

Dieses Thema im Forum "Sonstige Musikthemen" wurde erstellt von hennessy, 20. Feb. 2015.

  1. ag2410
    Offline

    ag2410 Guest

    @Pianojayjay

    Grässliches Foto, lass das bitte löschen!!
    :angst:
    So viel Schnee ist für mich, als Frostbeule, ein Alptraum. Zum Glück wohne ich in einer Gegend, wo es wenig bis nie schneit. Manchmal denke ich, ach, ein bißchen weiß wäre schon schön. Aber wenn dann der Schnee liegt, reicht es mir nach einem Tag...
     
  2. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.805
    kilian-Jan-2016.jpg

    So sieht es bei meiner Tochter in Princeton, zwischen NY und Philadelphia, aus. - Nein, so sah es gestern aus; inzwischen, erfahre ich, ist der Winterspaß viel größer. Aber es gibt Strom, gottlob.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Jan. 2016
    Boogieoma und fisherman gefällt das.
  3. Fips7
    Offline

    Fips7

    Beiträge:
    3.592
    Ist doch herrlich! 1,50m hoch Schnee!
    :-)
     
    fisherman gefällt das.
  4. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Ein bisschen Sonne war heute, aber meist milchig gedämpft.
    Der Wind moderat, am Buchenberg hat auch die Richtung gestimmt.

    [​IMG]

    Ich bin am ganzen Ort rechts vorbei geflogen ...

    [​IMG]
    [​IMG]

    ... und direkt hinter dem Gewerbegebiet gelandet.

    Ich bin dann auch noch zum Tegelberg gefahren.
    Der Wind wurde da allmählich immer besser.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Nach der Landung entdeckte ich einen Ballon, der sich in eine ziemlich ungünstige Position bei der sogenannten "Gipsmühle" unterhalb vom Schloss Neuschwanstein manövriert hatte. Er stieg wieder ein bisschen, aber weiter oben wäre er auf den Berg zugetrieben worden.
    Ich bin hingefahren und wollte wissen, wie der Pilot das Problem löst.

    [​IMG]

    Von näher war es dann zu sehen.
    Offensichtlich hatte er ein Seil abgeworfen und ließ sich mitten im Ort Hohenschwangau in einen Schulhof ziehen.

    Grüße
    Manfred
     
    Ambros_Langleb und Boogieoma gefällt das.
  5. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Heute war strahlender Sonnenschein und der Wind war am Tegelberg wunderbar von vorne.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich flog nach Brunnen, einem Ortsteil von Schwangau, direkt am Forggensee, der jetzt (wie immer in dieser Jahreszeit) halbleer ist..

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich beschloss, auf dem trockenen Seegrund zu landen, solange noch Schnee draufliegt, ist das nicht so dreckig.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Natürlich ergab das einen längeren Rückweg, aber das ist mir so ein Erlebnis wert.

    Grüße
    Manfred
     
    Boogieoma, Klimperline und Ambros_Langleb gefällt das.
  6. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Es ist sehr mild, der Schnee geht rapide weg.
    Ich bin vom Buchenberg mit 2 Kameras geflogen, eine in der Gleitschirmkappe, eine in der Hand.
    Beim ersten Foto liegt die Kappe noch am Boden.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    In Ostern (ein Weiler in der Nähe) sieht es jetzt schon so aus, wie man es an Ostern erwarten würde.

    [​IMG] [​IMG]

    Grüße
    Manfred
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Jan. 2016
    1810, Boogieoma, Gernot und 2 anderen gefällt das.
  7. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    [​IMG]

    Es ist weiterhin relativ warm.
    Der in der Höhe stärkere Süd- bis Südwestwind macht einen typischen Föhnhimmel.

    [​IMG]

    Am kleinen Buchenberg hab ich trotzdem fliegen können.

    [​IMG]

    Grüße
    Manfred
     
  8. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    [​IMG]

    Die Wärme bleibt, der Wind nimmt zu.

    [​IMG]

    Ich war auf dem Buchenberg, geflogen bin ich nicht.
    Böiger, auffrischender Südwestwind.

    [​IMG]

    Der Himmel zieht zu.
    Das Forggenseeeis ist immer mehr von Wasser bedeckt.

    [​IMG]

    Grüße
    Manfred
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Jan. 2016
    Gernot gefällt das.
  9. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Morgens hatte es geregnet und die Wolken hingen tief und zogen schnell.
    Mittags dann plötzlich strahlender Sonnenschein. Ich hatte in Füssen was zu erledigen, von da ist der Tegelberg nicht weit.
    Mir war klar, dass dort der Südwestwind problematisch ist, aber ich fuhr trotzdem hoch, mit viel Geduld und natürlich der Option, auch wieder runterzufahren.

    [​IMG] [​IMG]

    Um vier, eine halbe Stunde vor der letzten Bahn nach unten, bekam ich meine startbare Phase.

    [​IMG]

    Ich konnte sogar ein bisschen Höhe halten.

    [​IMG]

    Die Sonne stand nur noch minimal über den Gipfeln der Tannheimer Berge.

    [​IMG]

    Grüße
    Manfred
     
    Gernot und Boogieoma gefällt das.
  10. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    27.193
    ...nieder mit der "weißen Pracht", weg mit dem Schnee - wofür hamwa denn Klimaerwärmung? etwa für Blitzeis und Schneeschipperei??
    hier:
    Bild des Tages 2.png
    endlich taut das Eis weg!
     
    Gernot, abschweb und Leoniesophie gefällt das.
  11. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Heute ist noch viel Wind zu erwarten, aber früh morgens sahen die Werte so gut aus, dass ich auf mein übliches morgendliches Klavierspiel verzichtete und pünktlich zur ersten Bahn am Tegelberg erschien.

    [​IMG]

    Leider passte der Wind dann doch nicht.
    Ich bin zum Buchenberg gewechselt, da fährt die Bahn ohnehin erst später.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier waren die Verhältnisse einwandfrei.
    Meine Klaviersession hab ich natürlich inzwischen nachgeholt.

    Grüße
    Manfred
     
    Boogieoma gefällt das.
  12. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Die Nacht hatte es geschneit.

    [​IMG]

    Dann räumte der Regen mit dem Schnee auf.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Meine Frau hat heute Geburtstag.
    Ich hab ihr letzte Nacht ein Liebesgedicht geschrieben.
    Nun hab ich darauf ein Lied mit Klavierbegleitung improvisiert, sie hat das Foto gemacht..

    [​IMG]

    Grüße
    Manfred
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Feb. 2016
  13. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Es war extrem stürmisch und warm. So stürmisch, das ich fast Angst hatte, die offene Autotür könnte abbrechen.
    Ich hatte vormittags einen Inventurjob in Pfronten. Der Job ist okay, ich habe das nun schon zum zweiten Mal hier gemacht.

    Seltsam der Pausen-Aufenthaltsraum. Der ist das Raucherzimmer. Für Nichtraucher gibt es eine Rumpelkammer dahinter, die man nur durch den Raucherbereich erreicht. Offenbar gibt es für sowas keinen aktuellen Bedarf. Ich hab mich lieber draußen in der Sonne durchblasen lassen.

    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    Der Weißensee auf der Rückfahrt.

    Grüße
    Manfred
     
    rolf und Klein wild Vögelein gefällt das.
  14. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Angesagt war viel Wind. Dafür waren die im Internet nachvollziehbaren Messwerte aber viel zu gut.
    Ich fuhr zum Tegelberg, obwohl ich am frühen Nachmittag einen Termin hatte, lieben Besuch, bei uns zu Hause.
    Es fühlte sich tatsächlich zunächst gut an. Aber dann gingen immer wieder brutale Böen durch.
    Ich ließ einen anderen Flieger vor, der es nach mehreren Versuchen in die Luft schaffte.

    [​IMG] [​IMG]

    Der Wind war dann so stark, dass ich es nur mit Mühe schaffte, das Material ordentlich einzupacken.
    Ich weiß nicht, ob es nachmittags nochmal für mich gegangen wäre.
    Ich bin natürlich nach Hause gefahren, um pünktlich zu sein.

    Grüße
    Manfred
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Feb. 2016
    Ambros_Langleb gefällt das.
  15. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Rundherum Sauwetter, aber zum Fotografieren liebe ich diese Abwechslung.

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    Weiher am Senkeleweg zwischen Roßhaupten und Seeg.

    Grüße
    Manfred
     
  16. abschweb
    Offline

    abschweb

    Beiträge:
    3.055
    Ich bin eigentlich kein Karnevalist, meine Frau ist es viel mehr, aber sie ist so gehbehindert, dass sie sowas derzeit nicht mitmachen kann. Ich habe die letzten Jahre großen Spaß daran, die Straßenumzüge zu fotografieren. Die Krönung ist immer, wenn es wettertechnisch möglich ist, am Faschingssonntag vom Tegelberg über den Schwangauer Umzug zu fliegen. Das hat schon lange nicht mehr geklappt. Heute war ich beim unsinnigen Donnerstag in Reutte.

    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]

    Grüße
    Manfred
     
    Boogieoma gefällt das.
  17. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    27.193
    Bild des Tages 3.png
    (ok, ist von gestern)
    ...und zu diesem Zeitpunkt (18:21) stand das Biest immer noch im Bahnhof und aus dem Lautsprecher tönte Faselei darüber, dass der Zugführer einen Batteriereset machen müsse und wegen-Unannehmlichkeiten-entschuldigen-blabla...
    ...als das Ding dann mit über 30min Verspätung loszuckelte, blieb es noch im Stadtgebiet Stgt. erneut stehen... aus dem Lautsprecher war zu vernehmen, dass der ICE Rauchmelder habe und automatisch stehen bleibe, wenn diese was melden und man wurde informiert, dass auf dem Scheißhaus ein Fahrgast geraucht habe (nein, ich war´s nicht, ich saß brav vor meinem Ärgerpils im Speisewagen)
     
    Ambros_Langleb gefällt das.
  18. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.805
    Von der Rechnung für die Folgekosten des Nothalts, die der bekommen wird, hätte er sich einen Jahresvorrat Zigaretten kaufen können ....
     
    rolf gefällt das.
  19. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    8.063
    sicher nur mit optischen Sensoren :denken::lol:
     
  20. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    27.193
    da erfahrungsgemäß das einzige bei der DB, was prompt, blitzschnell und pünktlich funktioniert, das kassieren ist, sollte man das meinen - aber ich durfte einmal miterleben, dass ein Reisender mit seinen Gepäckstücken hantierend an die Notbremse kam: schwupss nervten Alarmsignale, der Zug stoppte, mehrere Zugbegleiter eilten zum Malheur: aber der kofferhantierende Reisende meinte, er habe nichts getan, sondern nur sein Gepäck an den vorgesehenen Gepäckablagen verstaut. Und dabei blieb´s - nix Name, Ausweis notieren und so. Da hat er Glück gehabt.