Erkenntnis des Tages

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von bechode, 27. Juli 2008.

  1. Eva
    Offline

    Eva

    Beiträge:
    619
    Mit niegelnagelneuen Schuhen sollte man nur dann gleich 10.045 Schritte (habe Uhr mit Schrittzähler) am Stück gehen, wenn man genügend Pflaster dabei hat.

    Somit gleich eine zweite Erkenntnis: Vergesslichkeit kann höllisch schmerzen (Sprich: Dummheit tut weh :rolleyes:)

    Und durch die allererste Erkenntnis folgte sogar noch die, dass ich über mein Digi eigentlich glücklich sein müsste und mir nicht in jeder Übesekunde ein Klavier wünschen sollte ;) (Die ganzen Zwischengedanken, die dazu führten, die spare ich mir mal)
     
  2. mUsIcFrEaK
    Offline

    mUsIcFrEaK

    Beiträge:
    273
    Aufräumen und ausmisten ist ab und an doch ziemlich sinnvoll!!! :D:D:D:D
     
  3. Hemingway
    Offline

    Hemingway

    Beiträge:
    2
    Da ich neu bin und mich noch nicht zu Wort gemedet habe tu ich das hiermit:
    Meine Erkenntnis des Tages liegt darin, dass man nicht in Jederman seinesgleichen sehen sollte:rolleyes:.
     
  4. Sabri
    Offline

    Sabri

    Beiträge:
    829
    Manchmal muss man neue Wege gehen - auch wenn sie verrückt/ verbissen erscheinen!

    Ich habe es einfach mal ausprobiert und mir Tapeband um die Finger(gelenke) gewickelt, damit ich gezwungen bin, sie gerade zu halten/ nur leicht zu krümmen. Beim Spielen (nur Czerny, nichts Richtiges) konzentrierte ich mich dann gar nicht darauf, nicht dagegen zu arbeiten und siehe da: Nach einer gewissen Zeit arbeiteten die Finger von alleine nicht mehr dagegen an!
    Es dauert allerdings noch sehr lange, bis der Punkt erreicht ist.

    So wird es aber auf jeden Fall schneller gehen, als wenn ich mich anders an die Sache setze - denn so weiß ich, wie es sich letztendlich anfühlen muss!

    Nun muss ich nur noch herausfinden, ob es kontraproduktiv ist, ohne Tape zu spielen (also di normalen Stücke für den Unterricht zu üben). Ich hoffe mal, dass sich das "freie" Spiel langsam automatsch verbessert.
     
  5. Play
    Offline

    Play Guest

    Oh, großartige Idee. Frag doch mal Robert Schumann, was der davon hält. :o

    Meine Erkenntnis des Tages: Binde Dir nie etwas ab.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Nov. 2008
  6. Sabri
    Offline

    Sabri

    Beiträge:
    829
    Das ist doch etwas vollkommen anderes!
     
  7. 8Finger&2Daumen
    Offline

    8Finger&2Daumen

    Beiträge:
    537
    Bei jungen Bäumen, Obstspalier und Wein nennt man diese Methode "Erziehung". :)
     
  8. Guendola
    Offline

    Guendola

    Beiträge:
    4.408
    Naja, aber wie willst du erreichen, daß die Finger situationsbedingt diese Haltung einnehmen oder eben nicht?
     
  9. violapiano
    Offline

    violapiano

    Beiträge:
    3.964
    Auch ein Navi kann einen fehlleiten.
    Richtige Adresse eingegeben, allerdings im Menu Stadtzentrum, Navi setzte mich im Stadtzentrum der Stadt irgendwo ab. Dumm gelaufen. Besonders, da ich mir einen Auftritt der neuen KL anhören wollte und mein Kommen zugesagt habe.:(

    Macht einen besonders guten Eindruck:confused:
     
  10. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    981
    Bisher dachte ich man kann mit dem Fahrrad einfach so über Glassplitter fahren...
    so kann man sich irren.
    Fährt man Heim (war schon dunkel), ahnt nix böses und auf einmal *knacks* *zisch* :mad:
     
  11. mUsIcFrEaK
    Offline

    mUsIcFrEaK

    Beiträge:
    273
    Son Mittagsschläfen kann das geilste auf der WElt sein^^
    vor allem wenn man nur noch Stress hat und nicht mehr schläft >.< ...
     
  12. Haydnspaß
    Offline

    Haydnspaß

    Beiträge:
    5.133
    Gestern abend wurde mir bewußt, daß ich gegen die Pedanterie in diesem Forum nicht ankomme. Hat lange gedauert, aber so schnell geb ich halt nicht auf.

    Ihr habt gewonnen.

    Ich hab hier nichts mehr verloren.
     
  13. violapiano
    Offline

    violapiano

    Beiträge:
    3.964
    Also, Haydnspaß, das finde ich total schade.
    Es ist nicht gut, Entscheidungen zu treffen, wenn man missgestimmt ist.
    Außerdem bereicherst Du das Forum, und deshalb bestehen wir darauf, dass Du hier bleibst.:D:D
    Fabian, gibts nicht eine Abmeldefrist von einem halben Jahr für Klaviergötter?:p

    LG
    violapiano
     
  14. gubu
    Offline

    gubu Guest

    Lieber Haydenspaß,

    man muß nicht "ankommen" gegen andere, sondern nur akzeptieren, dass nicht alle einer (Deiner) Meinung sind. Ich denke, damit hast Du sonst auch kein Problem. Ich denke, alle akzeptieren und mögen Dich wie Du bist, umgedreht sollte es genau so sein. Auch "Klaviergötter"sollten da nicht überempfindlich reagieren, denn Forum=Marktplatz, Gerichtsort, Öffentlichkeit, öffentliche Diskussion......!

    "Die Pedanterie in diesem Forum" magst Du -derzeit- empfinden, doch das ist eine unzutreffende und auch unfaire Verallgemeinerung, die Du so nicht stehen lassen solltest!

    Wir werden Dich vermissen!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Nov. 2008
  15. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    21.084
    Gubu hats auf den Punkt gebracht. Besser kann man es nicht sagen. Haydnspass, bleib bitte hier!
     
  16. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    9.732
    Spruch einer älteren Tante von mir:

    "Man muss die Menschen nehmen, wie sie sind. Es gibt keine andern..."

    K.
     
  17. Melodicus
    Offline

    Melodicus

    Beiträge:
    393
    Och nööööö!!! :(

    Bitte bleib hier Haydnspaß! Ärger dich nicht!

    Was sollen wir denn machen, wenn sich immer mehr Profis ausklinken? Klavigen ist weg, ThePianist macht sich extrem rar, andere in letzter Zeit auch, jetzt noch du. Das wäre ein immenser Verlust für uns und das Forum.

    Nimm dir ein paar Tage Auszeit, und dann komm wieder :kuss:

    PS: du kannst doch nicht koelnklavier die ganze Arbeit überlassen!
    PPS: ich hoffe, keiner der nicht namentlich erwähnten Profis oder so-gut-wie-Profis fühlt sich benachteiligt, weil ich in meiner sponanen Aufzählung nur die beiden Namen genannt habe. Wir brauchen euch alle!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Nov. 2008
  18. Kulimanauke
    Offline

    Kulimanauke

    Beiträge:
    1.449
    Die Stützfeiler müssen blieben!

    Haydspass, du bist einer davon!

    Banalitäten bleiben bei aller Menschlichkeit leider auch im Forum nicht aus. Die Kunst, dazwischen lavieren zu können, ist eben auch eine Kunst.

    Ich bin dankbar für deine klare Ansage. Ich überdenke damit auch gleich mein Verhalten in dieser virtuellen Welt.
    Es wiederholt sich vieles, man wird manchmal müde davon, und denkt sich, ne, ich laß es.

    Ist es denn wirklich nur die Pedanterie, die dich veranlaßt zur solch einer Aussage? Vielleicht steckt was ganz anderes dahinter. Banalitäten sind oft Auslöser für tieferliegende Geschichten. An der Göttlichkeit wird es sicherlich nicht liegen. ;)

    Trotzdem: Es geht hier nicht um Leben und Tod, sondern nur um die Musik, immer nur um die Musik. Lies doch einfach weiter mit ....
    Schade, daß du in Köln nicht mit dabei sein konntest.

    Ich vermisse Rosenspieß schon so sehr. :mad:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Nov. 2008
  19. mUsIcFrEaK
    Offline

    mUsIcFrEaK

    Beiträge:
    273
    ERkenntnis des Tages:

    Es gibt zu viele schlechte Aufnahmen im Netz -.-
    (diesmal speziell die des La Campanellas -> siehe eigens angefertigtes Thema ) ach ich vergaß WErbung machen verboten :P :D ;)

    lg
    mUsIkfReAk
     
  20. Castati
    Offline

    Castati

    Beiträge:
    359
    "Blind" Klavierspielen ist extrem schwer, wenn man vorher immer hingeguckt hat. Mein KL hat mir doch glatt als Aufgabe gegeben die 8. Bachsche Invention ohne auf die Hände zu gucken zu üben, entsprechend langsam gehts vorran. :rolleyes: