Elfenbein & Ebenholz Klaviatur auffrischen

Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von Davido, 15. Apr. 2018.

  1. Davido
    Offline

    Davido

    Beiträge:
    30
    Hallo alle miteinander,
    mir ist ein schönes altes Klavier zugeflogen mit alten Elfenbeinbelegen (vergilbt) und die schwarzen Tasten müssen dann vermutlich aus Ebenholz sein?
    Zum Elfenbeinbleichen hab ich bereits einige sehr hilfreiche Beiträge gefunden und auch das Video von Michael. Dazu hätte ich eine Frage: Am ende poliert Michael das Elfenbein noch mit Brennspiritus und einem Wachs? Kann ich dazu jedes beliebige Wachs nehmen oder ist das etwas spezielles? Nicht das ich mir im letzten Schritt das schöne Elfenbein versaue.

    Zu den Halbtönen aus Ebenholz:
    Die sehen leider auch nicht mehr schön und gleichmäßig schwarz aus. Wie bekommt man die wieder schön? Mit feiner Stahlwolle (0000) abschleifen und dann neu mit schwarzer Holzbeize behandeln? Würde mich freuen eure Vorschläge zu hören.
     
  2. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.079
    Ich habe das Wachs (Unipol goldgelb oder G52) und Scheibe von Polierbock genommen, @joeach nimmt nur Spritus. Ist am Ende Geschmackssache wie glänzend man es haben möchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Apr. 2018
  3. TastenläuferNRW
    Offline

    TastenläuferNRW

    Beiträge:
    56
    Polieren mit Hochglanz Wachs oder mit Wiener Kalk+Spiritus.

    Infos hier:

    J.Gg. Buecking
    Elfenbeinwaren
    Wasserturmstr. 14
    91054 Erlangen
    tel + 49(0)9131 24662
    fax + 49(0)9131 203917
    elfenbeinwaren@mac.com
    http://elfenbeinwaren.de

    Viel Erfolg


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Peter gefällt das.