Das bin ich!

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von Cata92, 8. Juli 2007.

  1. Cata92
    Offline

    Cata92

    Beiträge:
    7
    Hallöchen an alle!


    Wollte mich dann auch mal vorstellen: Ich heiße Catarina und bin 15 Jahre alt.
    Zu mir als Mensch: Bin ein recht positiv eingestelltes Wesen mit (meistens) ;) Spaß am Leben... Ich gehe (nach den Sommerferien) in die zehnte Klasse eines Gymnasiums. Meine Hobbys sind Klavierspielen (was sonst?), Flöte, seit neuestem Gitarre, mit Freunden treffen und im Chor singen (naja, im Moment in 5).

    Zu meiner Klavierkarriere: Ich spiele erst seit ca. 2 Jahren Klavier, dafür aber glaube ich schon recht ordentlich. Ich kann Bach nicht leiden (fragt mich nicht warum, aber ich finde seine Stücke unsympathisch, die von seinen Söhnen übrigens auch:) ), dafür höre ich aber totaaaal gerne Chopin, kann ihn allerdings noch nicht spielen. Was ich dann also im Moment spiele, ist hauptsächlich die Aaron-Klavierschule (3. Band) und aus dem Buch "100 Originalwerke großer Meister" und "Little Stories in Jazz.

    Zu meiner Depri-Phase: Naja, im Moment habe ich, was Klavier angeht, eher einen Tiefpunkt erreicht. Es macht nicht mehr Spaß und meine Mutter ist schon äußerst genervt gewesen, als ich vor ca. 2 Wochen meine Phase hatte, in der ich nach 2 Minuten an den Tasten wutentbrannt aufgesprungen bin und mich aufs Sofa zum Fernsehen gepflanzt habe...:twisted: So viel zu meinem inneren Seelenleben. Momentan habe ich diese meine dunkle Seite wieder voll im Griff und klimpere vorsichtig mal wieder schön rein, besonders Jazz finde ich Momentan echt ganz cool, habe davon aber keine Ahnung und noch nie im Leben gespielt (finde es aber wie gesagt sehr interessant).

    Was ich mir von hier erwarte: Naja, vllt. gleichgesinnte, die auch hin und wieder mal eine Tiefphase haben und mit mir unter Umständen eine Selbsthilfegruppe eröffnen möchten (Scherz:D ). Nein, eigentlich find ich's ganz lustig, sich mal mit anderen Menschen übers Klavierspielen zu unterhalten, vllt. kann ich ein paar Anregungen zu einigen Stücken bekommen oder mich einfach nur mit anderen unterhalten oder diskutieren...


    Liebe Grüße (ich hoffe, ihr seid nicht zu abgeschreckt von mir)

    Cata
     
  2. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    971
    Hallo Catarina!

    Willkommen im Forum!
    Da wirst du mir gleich sympathisch;)
    Ich spiel auch kein Bach, dafür aber vor allem Chopin!
    So depressive Phasen hat denk ich fast jeder mal. Einfach weiter machen! irgendwann machsts dann wieder Spaß, so wars jedenfalls bei mir!

    lg bechode
     
  3. Amfortas
    Offline

    Amfortas

    Beiträge:
    1.281
    Sich übers Klavierspielen zu unterhalten ist gut, Klavierspielen ist besser!

    Und damit herzlich Willkommen hier im Forum.

    Dass du Bach nicht magst verzeih ich dir, wobei ich nicht verstehen kann, wie es Menschen geben kann die Bach nicht lieben...
    Jaja...das mit den Tiefs. Solange man sie übersteht ist alles gut. Glaub mir, es lohnt sich. Nachdem ich mein Tief überwunden hatte (vor ca. einem dreiviertel jahr war ich nah dran das Klavier für immer zu verlassen) bin ich jetzt in einem höheren Hoch als je zuvor. Und es macht mir, seit dem ich viel übe (1-4 Stunden), auch wesentlich mehr Spaß.

    Also, niemals von einem Tief zum aufgeben zwingen lassen!!

    Du bist auch anderweitig musikalisch aktiv, gefällt mir. Niemals zu einseitig bei Musik werden, sonst verpasst man sehr viel.


    Aus welchem Bundesland bist du?


    Viel Spaß hier im Forum und am Klavier natürlich auch

    oli
     
  4. Livia
    Online

    Livia

    Beiträge:
    276
    Oh, ja. Auf die Tasten schlagen und sich auf's Sofa pflanzen. Das kenn' ich allzu gut.
     
  5. Cata92
    Offline

    Cata92

    Beiträge:
    7

    Komme aus Hessen, genauer gesagt aus der (groben) Nähe Frankfurt...
     
  6. clavio
    Offline

    clavio

    Beiträge:
    2.262