Claviotreffen in Wien, 04.-06.05.2018

Dieses Thema im Forum "Treffen" wurde erstellt von Fips7, 10. Juni 2017.

  1. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    11.252
    Nicht nur dieser und ich habe gehofft, dass sich mein Bewegungsapparat rechtzeitig vom langen Sitzen erholen würde. Leider ist dies nicht der Fall, denn das Sitzen auf „falschen“ Stühlen ist eines meiner größten Probleme. Aus diesem Grunde habe ich die Philharmonie seit fast 1 ½ Jahren nicht mehr von innen gesehen und meide Konzerte. Ich weiß noch immer nicht, wie ich 90 Minuten Klavierunterricht ausgehalten habe.

    Ich hatte gehofft, dass es nicht dazu kommen würde, aber (nicht nur) die körperlichen Reaktionen auf den Sitzmarathon der vorigen Woche haben offenbart, dass mir der Aufenthalt in Wien nur mit erheblichen Beschwerden möglich wäre. Ich habe sehr mit meiner Entscheidung gerungen und bedauere es außerordentlich, dass auch ich meine Teilnahme absagen muss.
    :dizzy: :cry:

    Ich wünsche Euch eine gute Reise und einen schönen Aufenthalt in Wien.
     
  2. HappyKlene
    Offline

    HappyKlene

    Beiträge:
    323
    @Marlene @pianochris66
    Ohhhh! :cry::cry2::cry2::cry2:
    Das ist ja wirklich schade!!!
    Ich hatte mich schon sehr auf gemeinsames Frühstück im Motel one gefreut!
    Aber ich wünsche euch gute Besserung und ein schönes Wochenende und hoffe, dass wir uns dann bei Marlene wieder sehen :bye:
     
    pianochris66 gefällt das.
  3. Gernot
    Offline

    Gernot

    Beiträge:
    1.541
    Fips7 und pianochris66 gefällt das.
  4. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    11.252
    Ach, der Lack ist ab....
    :dizzy:

    Danke für Eure guten Wünsche.
     
  5. Mozart4ever
    Offline

    Mozart4ever

    Beiträge:
    106
    Für so’n Event Schmerzmittel nehmen und danach zur Physiotherapie, Massage?
     
  6. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    11.252
    wirken aber leider nicht, auch nicht Tramadol. Die einzige Wirkung dieses synthetischen Opiats war, dass ich mich nach der Einnahme gefühlt habe wie im Vollrausch und noch am nächsten Tag einen „Schwips“ hatte.

    habe ich schon längst hinter mir, aber weil manuelle Therapien die Beschwerden verschlimmern, lasse ich keinen Physiotherapeuten an mich heran.
     
  7. annerose
    Offline

    annerose

    Beiträge:
    171
    Hier gibt's auch so "Wunderheiler" (in dem Fall halbwegs positiv gemeint)... Der eine richtet dir innerhalb von 10 min deine ganze Wirbelsäule neu ein... Gruselig, aber wahr...
     
    Stilblüte gefällt das.
  8. jbs
    Offline

    jbs

    Beiträge:
    1.164
    Mein früherer Hausarzt war zusätzlich Chiropraktiker. Nach der Begrüßung wurde man ohne gefragt zu werden jedes mal wieder prophylaktisch eingerenkt. Geknackst hats eigentlich jedes Mal.
     
  9. alibiphysiker
    Offline

    alibiphysiker Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    1.096
    Ich bin auch von Samstag auf Sonntag dort!
     
  10. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.551
    Ich empfehle einen guten Alexandertechniklehrer.
     
  11. Joh
    Offline

    Joh

    Beiträge:
    768
    ich bin von Donnerstag bis Sonntag dort... und bringe Noten vom Grieg Konzert mit, vielleicht möchte jemand das mit mir auf 2 Klavieren probieren, falls das dort möglich ist... ?
    @alibiphysiker vielleicht?
     
    Fips7 gefällt das.
  12. alibiphysiker
    Offline

    alibiphysiker Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    1.096
    Ja gerne, ich nehme meine Noten vom Grieg auch Mal mit.

    Gesendet von meinem LG-H840 mit Tapatalk
     
    Joh gefällt das.
  13. Klimperline
    Offline

    Klimperline

    Beiträge:
    3.609
    Ich bringe Noten vom zweiten Satz des Mozart C-Dur-Konzertes KV 467 mit, eines von den zwei Stücken, die ich zur Zeit greifen kann.

    Vielleicht opfert sich ja jemand und spielt den Orchesterpart.
     
    Fips7, alibiphysiker und Joh gefällt das.
  14. Joh
    Offline

    Joh

    Beiträge:
    768
    versuchen kann ich es... ist sicherlich nicht besonders anspruchsvoll
     
    annerose, alibiphysiker und Klimperline gefällt das.
  15. alibiphysiker
    Offline

    alibiphysiker Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    1.096
    Ich versuche es auch gerne :-).
     
    annerose und Klimperline gefällt das.
  16. annerose
    Offline

    annerose

    Beiträge:
    171
    Ach Leute, ich freu mich einfach schon sehr auf euch!!!
    Das wird sicher ein tolles Wochenende!
     
  17. DonBos
    Online

    DonBos

    Beiträge:
    2.182
    Ich freu mich auch auf euch alle und das Wochenende! Morgen früh gehts auf den Zug in Richtung Österreich. :-)

    Hab mir zwar nen etwas fiesen Husten eingefangen, aber nicht schlimm genug, um deswegen Zuhause zu bleiben (die eigentliche Krankheit hab ich nämlich hinter mir). Im Zweifel bleib ich dann einfach am Sonntag beim Konzert draußen - aber mal Abwarten, wie sich das weiter entwickelt.
     
    pianochris66 und annerose gefällt das.
  18. .marcus.
    Offline

    .marcus.

    Beiträge:
    3.660
    Ich freue mich auch auf das Wochenende! Nachdem ich heute 45min im DB Informationszentrum am Frankfurter Hauptbahnhof gewartet habe, um meine Zugtickets zu kriegen, sogar noch mehr :)

    lg marcus
     
    pianochris66 und annerose gefällt das.
  19. Fips7
    Offline

    Fips7

    Beiträge:
    3.592
    Für den ersten Programmpunkt morgen abend, den Heurigenbesuch, möchte ich noch darauf hinweisen, dass die Musik auch schon früher als 20 Uhr losgehen könnte (einen genauen Zeitpunkt gibt es bei so etwas nicht). Das heißt, fürs relaxte Essen wäre ein rechtzeitiges Eintreffen sinnvoll.

    Und nur noch einmal zur Erinnerung: Die Musik morgen abend ist etwas ganz besonderes und gibt es so nicht alle Tage. Die beiden Musiker sind auf ihrem Gebiet - dem originalen Wienerlied bzw. Wiener Dudeln, was etwas ähnliches ist wie Jodeln - so etwas wie Koryphäen. Sie haben sonst auch immer mal Auftritte im Fernstehen oder im Burgtheater. Nur, damit euch klar ist, dass dieses Event zur originalen Wiener Heurigenkultur gehört, die es aber heutzutage nicht mehr so ohne Weiteres gibt. Viele Heurige sind wohl inzwischen auch sehr auf Touristen ausgerichtet, aber der Hengl-Haselbrunner eben nicht. Er liegt halt auch nicht in einem der Heurigen-Zentren, sondern etwas versteckt zwischen den Häusern.

    Also, auf einen schönen Auftakt morgen in Wien!
    Fips
     
  20. Fips7
    Offline

    Fips7

    Beiträge:
    3.592
    Am Samstag abend wird es noch etwas Besonderes bei Bernhard geben. Wir dürfen nur bis um 22.00 Uhr Klavier spielen wegen den Nachbarn. Für den Ausklang des Abends wird es dann eine Sondervorführung des Films "Sommer in Wien" geben, den einige von euch sicher schon kennen, den man sich aber ruhig noch einmal anschauen kann. Umso mehr, als Bernhard eine der Hauptrollen spielt...
    :-)
    Die Filmvorführung hängt natürlich auch von eurem Interesse ab, es ist kein Muss. Aber ich fand die Idee super!