Claviotreffen in der fränkischen Pampa - 29.-30.9.2018

Dieses Thema im Forum "Treffen" wurde erstellt von HappyKlene, 2. Juli 2017.

  1. HappyKlene
    Offline

    HappyKlene

    Beiträge:
    321
    :lol:
    @Joh Da wäre ich aber mehr als schlecht vorbereitet gewesen, wenn du übermorgen vor der Tür gestanden hättest! :-D
    Aber schön, dass du auch nächstes Jahr mit dabei bist!
     
  2. Walter
    Offline

    Walter

    Beiträge:
    1.104
    Hach, Johannes,

    ist mir auch schon mal ähnlich gegangen - bin zum Vorpielabend (von anderen) gegangen, weil ich ein Programm in den Händen hatte das mich interessierte, die Adresse hat gestimmt, die Uhrzeit hat auch gestimmt, nur war ich ein Jahr zu spät dran, es war alles dunkel! :cry2:
    Immerhin wärest du ein Jahr zu früh dran gewesen! :super:

    Na dann, treffen wir uns eben 2018 bei HappyKlene!

    Walter
     
    Musikanna und Pianojayjay gefällt das.
  3. Musikanna
    Offline

    Musikanna

    Beiträge:
    1.370
    Hallo Christina,

    ich fange schon mal an, den Herbsturlaub für das nächste Jahr zu planen, und bin ziemlich sicher, dass das Treffen sich gut hinein integrieren lässt :-)
     
    Ambros_Langleb und Pianojayjay gefällt das.
  4. HappyKlene
    Offline

    HappyKlene

    Beiträge:
    321
    Super! :-) Das freut mich sehr liebe @Musikanna .
     
    Musikanna gefällt das.
  5. Herzton
    Offline

    Herzton

    Beiträge:
    717
    Liebe HappyKlene,

    heute war ich hier in der Stadt auf einem kleinen Kammerkonzert und habe danach mit einer befreundeten Hobbygeigerin geredet. Wir überlegen, zumindest einen Satz aus einer Grieg-Violinsonate vorzubereiten für 2018. Vielleicht wäre dies dann etwas für Dein Treffen in Franken? In 10 Tagen ist hier auch Urlaubsplanung, dann habe ich einen etwas besseren Überblick für 2018.
     
  6. Musikanna
    Offline

    Musikanna

    Beiträge:
    1.370
    Liebe Christina,

    ich habe es Dir bereits bei Marlene gesagt und melde mich hier nochmals:
    Ich komme- und würde gerne auch zum russischen Teil des Programms etwas beitragen, voraussichtlich 2 bis 4 (je nach vorhandener Zeit) Rachmaninov Preludes.
     
    HappyKlene, Debösi und méchant village gefällt das.
  7. Debösi
    Offline

    Debösi

    Beiträge:
    885
    :herz::herz::herz::herz::herz::herz:
     
    méchant village gefällt das.
  8. HappyKlene
    Offline

    HappyKlene

    Beiträge:
    321
    @Herzton @Musikanna :
    Super! Das klingt sehr gut! Die Violinsonaten von Grieg liebe ich sehr, dass wäre wirklich schön. Ich freue mich auf euch!!
     
  9. Joh
    Offline

    Joh

    Beiträge:
    765
    Ich kann's noch gar nicht sagen, aber so in etwa wird das bei mir auch aussehen...
     
    HappyKlene gefällt das.
  10. HappyKlene
    Offline

    HappyKlene

    Beiträge:
    321
    @Joh ist ja auch noch genügend Zeit :-)
     
  11. Musikanna
    Offline

    Musikanna

    Beiträge:
    1.370
    Ich meinte die einem zugeteilte Spieldauer im Konzert, nicht meine Vorbereitungszeit - obwohl das sicher auch eine Rolle spielen wird.
    Meine Wahl wäre zur Zeit: Op. 23/4 und Op. 32/5. Wenn mehr Spielzeit übrig ist, dann vielleicht Op. 23/6 und evtl. noch Op. 32/12.
     
  12. Joh
    Offline

    Joh

    Beiträge:
    765
    Ich meinte eher die Stückauswahl.
    Dann hoffe ich, dass es keine Überschneidungen gibt... Ich habe das alles zwar für April / Mai in Vorbereitung - sogar die Ballade Grieg... - aber ich könnte es für Herbst nochmal aufwärmen
     
  13. Musikanna
    Offline

    Musikanna

    Beiträge:
    1.370
    Das hoffe ich auch :-D, wo ich mich ja schon festgelegt habe... Du hast doch bestimmt ein paar andere auf Lager? Sonst sag Bescheid - nicht dass ich Dir ein absolutes Lieblingsstück "wegschnappe", ich schaue mich dann gerne nach Alternativen um. :bye:
     
  14. Walter
    Offline

    Walter

    Beiträge:
    1.104
    Hallo alle Frankenfahrer,

    bevor hier das große Hauen und Stechen um Zeiten und Stücke losgeht, wäre es sicher sinnvoll, wenn die Spieler ihre Stücke und einen ungefähren Zeitrahmen angeben könnten - oder: unsere Gastgeberin sammelt schon mal die Spielernamen, macht einen "Aufnahmestopp" und teilt dann die Spielzeiten zu. Es wäre sicher gut, wenn auch größere Werke gespielt werden könnten. Wie viele Spieler könnten an einem Abend maximal spielen?
    Oder: ... hat jemand eine bessere Idee?
    Es ist zwar noch einige Zeit bis zum Treffen bei HappyKlenes Eltern, aber ich plane jetzt auch schon voraus, was ich 2018 klaviermäßig zu tun gedenke.

    Grüßle an alle

    Walter
     
  15. HappyKlene
    Offline

    HappyKlene

    Beiträge:
    321
    @Joh Wenn du die Ballade von Grieg spielen würdest, wäre das der absolute Hammer! (Bestimmt nicht nur für mich :-)) Sie ist eines meiner Lieblingsstücke von Grieg.
     
  16. HappyKlene
    Offline

    HappyKlene

    Beiträge:
    321
    Ich habe gerade aktuell nicht viel Zeit zum planen und schreiben... bin quasi schon wieder auf dem Sprung zur nächsten Dienstreise... Aber spätestens um Weihnachten rum habe ich etwas Luft.
    Bis jetzt ist meine Liste noch recht übersichtlich, wer was spielen will, sprich, es ist für jeden genügend Zeit vorhanden. Ihr könnt mich gerne auf dem Laufenden halten und ich schreibe dann in 2 oder 3 Wochen mal eine Liste mit Stücken und Spielern.

    Liebe Grüße
    Christina
     
  17. manfredkremer
    Offline

    manfredkremer

    Beiträge:
    322
    Ich habe mir auch vorgenommen zu kommen. Bisher scheint der Termin auch gut zu passen. Vorspielen kann ich wahrscheinlich nichts, aber ich übe gerade das kurze Stück "An den Frühling" und es gefällt mir sehr gut.
     
  18. Joh
    Offline

    Joh

    Beiträge:
    765
    gäbe es dort zufällig 2 Klaviere? Dann würde ich das Grieg Konzert spielen
     
  19. HappyKlene
    Offline

    HappyKlene

    Beiträge:
    321
    @Joh... nein, ein 2tes Klavier gibt es dort nicht... es gibt noch 1 Keyboard... aber das würde das Konzert wirklich versauen ;-)

    @manfredkremer Schön :-) Es gibt auserhalb der offiziellen Konzerte ja auch immer wieder Gelegenheit einfach so zu spielen, ähnlich wie bei Marlene :-)
     
  20. HappyKlene
    Offline

    HappyKlene

    Beiträge:
    321
    Hallo ihr lieben,

    ich wollte mich hier schon längst gemeldet haben, wegen der Planung der Konzerte.
    Heute habe ich etwas Zeit, deswegen liste ich einfach mal auf, was bis jetzt so auf dem Plan steht:

    Dimo
    Grieg: Kobald
    Tschaikowsky: aus den Jahreszeiten: April, Juni, November

    florg
    Skrjabin: Étude op. 42. Nr. 4
    Prélude op. 11 Nr. 1
    Nuances
    Désir

    Troubadix
    Skrjabin: 2. Satz aus op.6,
    op8 Nr. 8
    op11 Nr. 6,9,24
    op16 Nr. 3 und 4

    Musikanna
    Rachmaninov: Preludes
    op23 Nr. 4 und 6
    op32 Nr. 5 und 12

    Herzton
    Grieg: Violinsonate?

    Joh
    Grieg: Ballade

    Fips
    Grieg: Zwei Valse-Caprices, op. 37

    Walter
    Sibelius: Romanze, Valse triste und Finlandia

    Happyklene
    Grieg: Improvisation Nr. 2
    eventl. noch weitere kurze Stücke von Grieg, Schostakowitsch oder Prokofiev
    mit Claudia zusammen wahrscheinlich:
    Auszüge aus Peer Gynt Suite 1 und 2, 4 händig.

    Prinzipiell haben wir Zeit für 2 große Konzerte (Sa-Nachmittag/Abend und So Vormittag).

    Wenn ihr schon weiter in eurer Planung seit, dann sagt mir gerne Bescheid. :-)

    Liebe Grüße
    Christina
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2018
    pianochris66 und Ambros_Langleb gefällt das.