Clavinova-Spielerin

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsrunde" wurde erstellt von Daja, 30. Jan. 2007.

  1. Daja
    Offline

    Daja

    Beiträge:
    67
    Hallo,

    einen letzten Versuch, eine Vorstellung zu schreiben, mach ich noch:evil: .

    Also: bin mitte 30, hab mit 10 angefangen, war aber nicht sehr motiviert...
    Nach einer längeren Pause fange ich grade zum mpften Mal von vorn an.
    Z.Z. arbeite ich "Europäische Klavierschule II" und "Der praktische Czerny I" durch, um die Finger zu entrosten. Sie erinnern sich auch schon wieder an einiges, was sie mal konnten;) .

    Auf ein langes Forenleben,

    Daja
     
  2. Koan
    Offline

    Koan

    Beiträge:
    96
    Herzlich Willkommen ...

    ... in diesem Forum und viel Erfolg beim Entrosten ;)
     
  3. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.344
    Willkommen, Daja,

    düster erinnere ich mich an den Kommentar von Stephen zu Deinem Bildchen, es wären 2 Schildkröten...:D

    Jedenfalls viel Spaß beim Entrosten und ich hoffe auch, dass das Forum lang lebt!

    Klavirus
     
  4. stephen
    Offline

    stephen

    Beiträge:
    745
    Schwein gehabt

    @Virus: hack doch nicht immer auf meiner Kurzsichtigkeit rum.
    @Daja: so jung und schon rostig? es gibt hier noch ältere Säcke, was sollen die denn sagen?
     
  5. Daja
    Offline

    Daja

    Beiträge:
    67
    Schon rostig?

    Hallo Stephen,

    ich hoff ja noch, dass ein bischen polieren mir hilft. Und Stücke, die ich schon mal konnte (vor allem, die ich damals im Unterricht gahabt hab), klappen auch erstaunlich flott wieder zu meiner Zufriedenheit...
    Klar, den Ansprüchen meines alten Klavierlehrers würde es wohl nicht genügen. Aber ich bin inzwischen Egoistin geworden: es muss vor allem mir Spaß machen!

    Ciao,

    Daja
     
  6. Beabarba
    Offline

    Beabarba

    Beiträge:
    167
    Hallo und herzlich Willkommen,

    viel Spaß im Forum.
    Ich mache u.a. auch die Europäische Klavierschule Bd. 2, den praktischen Czerny hab ich auch (allerdings noch nicht so viel draus gespielt). Bei mir gehts allerdings nicht ums Wiederaufpolieren, sondern um mühsames Neulernen, da meine Eltern, als ich 10 war, leider nichts vom Klavierspielen gehalten haben.
    Wo bist du denn jetzt in der Schule?

    Gruß, Beate
     
  7. Daja
    Offline

    Daja

    Beiträge:
    67
    Brrr, ich werd hier noch echt ärgerlich. Dauernd werd ich automatisch abgemeldet, während ich noch an einem längeren Text schreibe, und wenn ich ihn dann abschicken will, ist er weg :evil:.

    Tschuldigung Beate, das musste mal raus.

    Gestern hab ich ein paar weniger ansprechende Geläufigkeitsübungen (#69+70) aus dem Czerny geübt. (Er enthält auch ein paar Übungen, die mir gefallen, nur grad nicht diese beiden...) Davor hab ich 'Kasperle tanzt' (oder so) bis zu meiner Zufriedenheit geübt. Viele Stücke (auch weiter hinten im Heft) sind für mich Wiederholungen, die nach 2-3X Spielen wieder klappen, da Emonts sie auch schon in dem Heft 'Erstes Klavierspiel' drin hatte, nach dem ich als Kind gelernt hab. (Das Heft war noch ohne Bilder und ohne Liedbegleitung und Anregungen zum freien Ausprobieren / Stücke selber ergänzen.)

    Hast Du denn die ersten Grundlagen aus dem Heft 1 der Europäischen Klavierschule gelernt oder hattest Du da was anderes? Hast Du einen Lehrer?

    Mit sonnigen Grüßen,

    Daja