Clavinova CVP-501 mit Klavierbank zu verkaufen

Dieses Thema im Forum "Instrumente" wurde erstellt von Marlene, 11. Feb. 2018.

  1. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    Das Klavier habe ich im Sommer 2011 gekauft, ich habe es ein halbes Jahr (als „blutige“ Anfängerin) gespielt und nach Einzug des Flügels Anfang März 2012 nur noch für Fingerübungen benutzt. Seit Oktober 2016 habe ich es maximal eine Stunde zum Überprüfen von Fingersätzen (aufgrund von Beiträgen bei Clavio) verwendet.

    Das Instrument ist frei von Mängeln und sieht neuwertig aus. Der Kaufpreis lag damals bei EUR 2.750,00 inkl. Klavierbank.

    Der Verkauf erfolgt gegen Barzahlung bei Abholung in Köln (nahe Autobahnkreuz Köln-West); das Instrument steht im 1. Stock.

    Clavinova und Klavierbank werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft.

    Preis: EUR 1.400,00
     
  2. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.348
    Ich dachte, nach 7 Jahren ist sowas unter Elektronikschrott zu verbuchen???
     
    Musikhasser gefällt das.
  3. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    Eine Stunde war es seit 10/2016 längstens eingeschaltet.

    Sieben Jahre? Aha!

    Der Preis ist – laut Aussage eines Fachmannes – angemessen.
     
  4. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    Habe ich oben vergessen.
     

    Anhänge:

  5. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.348
    Willstn Bier? Den Ernst dazu haste ja schon.
     
  6. reymund
    Offline

    reymund

    Beiträge:
    279
    1400€ ? im Ernst, nach 2 Jahren vielleicht, aber nach 7 Jahren! . Schau mal in Ebay Kleinanzeigen und ziehe davon noch was ab.
     
  7. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    Vielleicht liest Du nochmal meinen Eröffnungsbeitrag.

    Selbstverständlich habe ich mich nach den Preisen erkundigt. Es war aber anscheinend ein Fehler ehrlich zu sein und das Gesamtalter (mit wenig Spielzeit) zu nennen. Ich hätte das Alter ebenso verschweigen können wie in diesem Anbebot, hier wird das Klavier nur als „gebraucht“ deklariert.
     
  8. Steinbock44
    Offline

    Steinbock44

    Beiträge:
    1.566
    Mach doch Marlene das Geschäft nicht kaputt! Es ist ganz normal, dass sie das maximum versucht zu erzielen.
    CVP 501 hat eine GH Tastatur die immer noch verbaut werden. Die CVP’s sind eigentlich Hybride (Keyboard mit etlichen Sounds und Styles gepaart mit Klaviertastatur). Es darf somit ein bisschen mehr kosten als reines Digitalpiano aus dieser Zeit.

    Ob aber Clavio dafür die richtige Verkaufsplattform ist? Das bezweifle ich stark, denn hier werden akustische Klaviere bevorzugt und wenn schon Digis, dann ohne zusätzlichem Schnickschnack.

    Nur so nebenbei, ich habe mir die neueste Digi CLP 600er Serie angehört. Der Yamaha Grand Piano Sound ist einiger Masse brauchbar, dagegen der hochgepriesene Bösendorfer ….. sorry, totale Scheisse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Feb. 2018
    Marlene gefällt das.
  9. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    Man kann damit Klavier spielen, daher gehört - meiner Ansicht nach - hier hin. Man kann aber auch Streicher, Orgel oder eine ganze Band spielen.

    Weil ich vorher wenige Monate Keyboard gespielt habe und dachte, auch hin und wieder mit Begleitung spielen zu wollen, habe ich mich für dieses Clavinova entschieden. Aber ich hatte mit dem Klavier spielen alle Hände voll zu tun und die Begleitautomatik nicht mehr genutzt. Ich hatte nur einmal ein Barockstück mit Orgelklang gespielt.
     
  10. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.070
    Ich glaube @Steinbock44 meinte die Verkaufschancen für so ein Teil, und die dürften hier auf Clavio recht gering sein, ganz unabhängig vom Preis.
     
  11. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.546
    Hier werden doch regelmäßig Digitalpianos angeboten, ich habe mein CLP 280 innerhalb kürzester Zeit hier im Forum verkauft. Und hier gibt es doch viele Mitglieder, die aus diversen Gründen so Instrumente spielen.
     
  12. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.070
    Ja aber ein CLP ist kein CVP.
     
  13. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    Anfangs hatte ich gar nicht erwogen es zu verkaufen, denn dieses Klavier ist – nach einigen Monaten Keyboard - der Einstieg in mein Leben mit Klaviermusik. Man könnte den Wunsch, es zu behalten „sentimentale Erinnerung“ nennen. Deshalb – und um Tipps im Forum an den Tasten nachvollziehen zu können - wollte ich es behalten (es steht im Büro unweit des Rechners). Aber wegen des Umzuges in meine neue Heimat kam der Gedanke auf, es nicht mitzunehmen. Denn das N2 würde eh nicht im OG (wo Bechstein und Bösendorfer ihren Platz haben werden) stehen, sondern im DG, wo mein Arbeitsbereich sein wird.

    gegen

    Welcher Preis wäre denn - hier bei Clavio und Eurer Ansicht nach - angemessen für ein Digitalklavier, das vier Monate mit der Elise bearbeitet, danach nur für Fingerübungen benutzt und seit Oktober 2016 allenfalls vom Staub befreit wurde?
     
  14. thomas 1966
    Offline

    thomas 1966

    Beiträge:
    1.583
    Da findet man eines um 1890,- (618787881) und bei willhaben.at gibt es eines um 1690,- (241120409). Zum Glück kenne ich mich mit den Gebrauchtpreisen dieser Geräte nicht aus. Wenn ich jedoch den Argumenten folge und die vorgeschlagenen Angebote ansehe, denke ich, der Preis ist mit 1400,- fair.
     
    fisherman, Marlene und Peter gefällt das.
  15. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    Genau, dieses Angebot hatte ich oben verlinkt, er schreibt aber nur "gebraucht" und verschweigt die Jahre des Gebrauchs.
     
  16. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    Apropos eBay-Kleinanzeigen. Dort kann ich es nichts anbieten. Mein Missfallen und Erstaunen über den Grund dafür habe ich in diesem Beitrag kundgetan.

    Eine Alternative ist aber Kalaydo, dort werde ich es auch anbieten.
     
  17. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.070
    Geht es um Ebay oder Ebaykleinanzeigen? Wenn Dich das eine nicht mag geht ja evtl. noch das andere. Ansonsten würde ich versuchen, dass mal zu klären.
     
  18. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    Die Antworten/Erläuterungen findest Du im verlinkten Beitrag. Dort steht auch, dass ich nachgefragt und versucht habe es zu klären. Deren dubiose Antwort habe ich zitiert.

    Ob ich auch bei eBay Auktionen geblockt bin weiß ich nicht, denn ich habe es nicht getestet. Aufgrund des von eBay an den Tag gelegten Verhaltens will mit denen nichts mehr zu tun haben. Ich habe keine Lust mich erneut über derartiges zu ärgern.
     
  19. FünfTon
    Offline

    FünfTon

    Beiträge:
    2.058
    @Marlene Da haben irgendwelche Algorithmen zugeschlagen, weil irgendjemand (möglicherweise aus Versehen) eine deiner Kleinanzeigen gemeldet hat.

    Über den Vorgang hat nie ein Mensch drüber gesehen und deine Nachricht hat auch niemand gelesen, die Antwort ist ein Textbaustein. Es kümmert schlicht niemanden, denn eBay Kleinanzeigen ist kostenlos, damit verdienen die kein Geld, das verursacht nur Kosten.

    Dementsprechend sollte es dich auch nicht weiter kümmern. Schon gar nicht solltest du es persönlich nehmen, wenn irgendein Kunde deinen Angebotszettel von der öffentlichen Pinwand im Supermarkt reißt. Denn ungefähr damit ist ein Rauswurf bei eBay Kleinanzeigen vergleichbar. Man ist natürlich gern geneigt, einen diplomatischen Zwischenfall daraus zu machen, statt dessen sollte man eBay und ihren Textbaustein-Quatsch genauso ignorieren - und bei Bedarf ein neues Konto anlegen und eine neue Kleinanzeige schalten.
     
    Barratt und Peter gefällt das.
  20. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.851
    @FünfTon, dessen bin ich mir bewusst.

    Persönlich nehme ich diesen Vorgang nicht. Aber ich vermeide - so weit es möglich ist - alles, das mich Lebenszeit und Nerven kostet. Davon hatte ich in meinem Leben mehr als genug. eBay mochte ich noch nie, ich finde es nervig, ich habe kaum etwas zu verkaufen und daher meide ich diese Plattform. Wenn keiner das Clavinova kauft, dann soll es so sein (siehe sentimentale Gründe).
    ;-)
     
    Mari gefällt das.