Außenwirkung des Clavio-Forums

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von bebob99, 30. Mai 2018.

  1. bebob99
    Offline

    bebob99

    Beiträge:
    268
    In einer anderen Fragestellung tost ja im Moment die Diskussion über Gesprächskultur, Trolle, höfliche oder unhöfliche Menschen und die Frage, "warum man Einsteiger immer so verschrecken muss".

    Vor einiger Zeit habe ich im Spätmittelalter auch noch begonnen, mich mit dem Klavier zu beschäftigen und war auf der Suche nach Hilfe. Das Internet bietet Foren für alles, auch für Klavierspieler und solche die es vielleicht noch werden wollen. Natürlich bin ich schnell auf Clavio und andere Musik Foren gestoßen.

    Unter diesen ist Clavio etwas ganz eigenes.

    Ich habe in einem Beitrag geschrieben, Clavio sei die "Oberliga", was zu einiger Belustigung geführt hat. Das war vielleicht der falsche Ausdruck. Für mich als "mehr Leser als Schreiber" aber "auch in anderen Foren Aktiver" sehe ich im Clavio Forum und seinen Mitgliedern (und -innen natürlich) etwas durchaus elitäres. Das aber nicht in negativem Sinn, sondern schon so wie es ursprünglich gedacht war.

    Der Anteil der "Welchen Zweitflügel für den neuen Musik Pavillon?" Fragen ist hier doch überdurchschnittlich hoch, verglichen mit anderen Foren. Die Diskussionen über musikalische Themen haben Qualitäten, bei denen ein einfacher Klimperer wie ich oft nicht einmal das Problem versteht. Auch das ist OK. Es muss eine Plattform geben, wo Leute auf diesem Niveau diskutieren können. Anderswo scheint der Durchschnitts Schreiber doch ganz andere Probleme zu haben und die "elitären Flügel Spieler aus gutem Haus" werden vielleicht mit mehr Argwohn beobachtet.

    Alles in Allem ist das Publikum eben verschieden.

    Hier herrscht eine Grundstimmung, dass jeder eine faire Chance hat, was aus seinem Klavierspiel zu machen, egal wie weit am Anfang man steht. Aber auch eine ablehnende Haltung gegenüber allen, die nur mal so ein wenig klimpern und sich dann auch "Klavierspieler" nennen wollen. Wenn nicht erkennbar ist, dass eine (notwendige?) Leidenschaft hinter dem Wunsch steht, da auch etwas voran zu bringen, ist man hier eher falsch. Das ist definitiv kein Montessori Forum und manch einen mag das vielleicht abschrecken.

    Mir persönlich ist es aber lieber, jemand sagt klar "was Sache ist", als dass man ewig herum leiert - auch wenn ich persönlich froh bin, wenn nicht gerade ich das Ziel bin.

    An meinen bisherigen Beiträgen kann man leicht erkennen, dass ich hier eher einer der ruhigen bin und mich zu musikalischen Fragen praktisch nie äußere. Einfach weil ich im Vergleich dazu nichts sinnvolles beitragen kann. In anderen Foren schwätze ich mehr, weil ich da vom Niveau besser mithalten kann.

    Trotzdem lese ich hier gerne mit. Das ist ein wenig wie eine Kreuzung zwischen "The Royals" und "Game of Thrones". Man muss nicht mitspielen um es genießen zu können. Ein Blick ins Leben von Leuten die gaaanz andere Probleme haben als man selbst.
     
    Destenay, Gomez de Riquet, Sylw und 22 anderen gefällt das.
  2. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan

    Beiträge:
    19.528
    Zustimmung, schön geschrieben, außer:
    Ich bin hier ja nun von Anfang an bekennender Klimperer, der null Bock zum Üben hat und bei dem sich die Leidenschaft für´s Klavier auf 10-15 min am Tag beschränkt. Das alleine hat noch nie jemanden dazu bewegt, mich irgendwie zu verschrecken. Am Anfang war ich auch noch kein Mod, hatte nur ein Billig-Digi, war arm wie ne Kirchenmaus und habe TEY geklimpert. Fragen wurden beantwortet, Tipps gegeben... alles kein Problem.
    Probleme gab es, wenn ich in meiner "Dunner-Kruger-Blase" musikalischen und sonstigen Unsinn geschrieben habe. Dann gab´s auch schon mal richtig Pfeffer, ich habe auf beleidigte Leberwurst gemacht, clavio und die ganze Welt gehasst und mich sogar zurückgezogen. Rückwirkend bin ich für jeden einzelnen Tritt dankbar.

    Und das macht das Forum für mich so besonders: Es ist ein strenger, aber auch ein sehr guter Lehrer, dessen Weisheiten, die sich nicht nur auf das Klavier beziehen, man guten Gewissens mitnehmen kann, wenn man denn will. Für mich ist das Forum nicht elitär sondern (oft gnadenlos) ehrlich.
     
    Destenay, Boogieoma, Robinson und 9 anderen gefällt das.
  3. chiarina
    Offline

    chiarina

    Beiträge:
    1.149
    Für mich ist das Besondere an clavio die Mischung! Hier treffen sich viele Menschen, Anfänger, Fortgeschrittene, Profis, Spät- und Wiedereinsteiger, die bei aller Verschiedenheit eins verbindet: das Klavier.
    Ich möchte niemanden missen und ich sage: niemanden! :blume::-)
    Was haben wir ein Glück, dass es tatsächlich ein Forum nur für Klavier gibt! :-D Auch wenn manchmal der Eindruck entsteht, dass sich das clavio-Leben in der Plauderecke abspielt :-D, kommen wir doch immer wieder zum Klavier zurück! Wie im echten Leben!:drink:

    Gibt es überhaupt ein Forum, bei dem sich so viele Mitglieder persönlich kennen und auf clavio-Treffen musikalisch wie lebenslustig die Sau rauslassen? :herz::heilig::-D

    Was Anfänger angeht, die hier Fragen haben und sich vielleicht nicht trauen, sie zu stellen: es gibt diesen wunderbaren Faden https://www.clavio.de/threads/anfaengerfragen-traut-euch.22988/ , in dem verstärkt moderiert wird.

    Aber auch sonst sind gerade Anfänger hochwillkommen! Es ist immer wieder interessant, die Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu erleben. Ich lerne immer wieder dazu und möchte zu reger Beteiligung ausdrücklich ermuntern! :)

    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende! :blume:

    chiarina
     
    Destenay, ChristineK, Boogieoma und 11 anderen gefällt das.
  4. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    8.827
    Ein Klaviertransporter meinte mal zu mir: " Die Klaverspieler, Klavierlehrer und Klavierbauer haben doch alle ne Schraube locker"....des verbindet wahrscheinlich irgendwie :-D

    LG
    Henry
     
    Destenay, stoni99, dilettant und 3 anderen gefällt das.
  5. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    7.792
    Das zu "Schraube locker". :-D:heilig:Wenn man anfängt, mit Autos zu reden....
     
  6. Pedall
    Offline

    Pedall

    Beiträge:
    1.570
    Du?? Echt jetzt?!? Gibts da noch einen Fred dazu? Das würde ich gar zu gern sehen...
     
  7. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.753
    Augen auf bei der Instrumentenwahl! Alphorn oder Triangel wäre sicherlich weniger ergiebig;-). Langes Wochenende wäre schön:-(.

    Die Außenwirkung des Forums kann für den Erstbetrachter ziemlich negativ und auch abschreckend sein, je nachdem, bei welchem Thema er landet. Wer sich aber intensiver in die hier vorhandenen Höhen und Abgründe begibt, der kann ne Menge lernen und sich prächtig unterhalten. Und wenn man dann auch noch diese virtuelle Welt verlässt und mit Treffen im realen Leben füllt, dann ist Clavio eine wirklich Bereicherung im Leben, auch, wenn das jetzt pathetisch klingt:-).
     
  8. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan

    Beiträge:
    19.528
    Nicht wirklich. Ich war immerhin schlau genug, meine beleidigte Leberwurst nicht in aller Öffentlichkeit zu zeigen. :lol:
    Ich habe mich tatsächlich sehr verletzt gefühlt (tja, die Wahrheit ist ein ...) und mich still (aber innerlich sehr lauter Wut) zurückgezogen, ca. 2-3 Jahre. Heute nehme ich mich zum Glück nicht mehr so ernst. :-)
     
    Stilblüte und Henry gefällt das.
  9. chiarina
    Offline

    chiarina

    Beiträge:
    1.149
    Sehr, sehr schade! Ich hätte dich so gern als beleidigte Leberwurst erlebt!:-D:blume: Was muss ich tun, dass........ :-D
     
    Peter und Henry gefällt das.
  10. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    8.827

    Das find ich genau den richtigen Ansatz. Ein Psychologe würde sagen "versuchen Sie damit umzugehen" - aber wie, des könnt der einen ned sagen. Sich selbst nicht immer so ernst nehmen, Selbstironie und Humor sind meines Erachtens nach die besten Mittel um so ein Forum gelassen zu überstehen :lol:

    Nun ja, ich mixe dies gelegentlich mit Sarkasmus , Zynismus und Blödsinn.....macht auch mitunter Spaß - zumindest mir ;-)

    LG
    Henry
     
    Klavirus gefällt das.
  11. Dorforganistin
    Offline

    Dorforganistin

    Beiträge:
    2.194
    Unterschätze nie die musikalischen Möglichkeiten gut gespielter Alphörner und Triangeln. :musik:
    Und natürlich rede ich beim Schrauben mit meinen Fahrzeugen.
    Aber ich spiele ja auch Orgel, das macht mich eh verdächtig :party:

    Danke für die Beiträge :-)
     
    Wiedereinaussteiger gefällt das.
  12. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.753
    Nichts läge mir ferner:idee:! Aber gibt es denn auch Foren für Alphörner oder Triangeln:konfus:? Nur darauf bezog sich meine scherzhafte Bemerkung;-).
     
    Dorforganistin gefällt das.
  13. Holger
    Offline

    Holger

    Beiträge:
    676
  14. Dreiklang
    Offline

    Dreiklang

    Beiträge:
    9.107
    ... wird wohl genauso, wie die jedes anderen Forums, von zwei Dingen bestimmt:

    a) Der Art des persönlichen Umgangs miteinander

    b) Dem Grad der Expertise bzw. des Expertentums einer gewissen Spitzengruppe der dort tätigen Leute (oft mit einer Beitragszahl, die man am leichtesten in Zehnerpotenzen ausdrücken kann)

    b) ist da allerdings weit weniger relevant als a) und führt allenfalls dazu, daß ich mir Antworten, die mich besonders interessieren, in einem Forum hole, wo b) gegeben ist, und dann auch nur den Antworten der Forenschwergewichte dort so richtig vertraue. Die ich mir dann mittels manchmal recht fein ausgeklügelter psychologischer Tricks von genau diesen Schwergewichten auch hole. Hat immer geklappt bisher ;-)

    -----

    Wie sehe ich eigentlich meine eigene Rolle hier bei clavio? Nun - die der fleischgewordenen Antithese. Zu gewissen von der Schwergewichts - (und Halbamateur-)Gruppe hier einvernehmlich vertretenen Meinungen und Ansichten.

    Bin ich ein Experte für Musik? Nein, bin ich nicht. Aber ich sehe mich als einen "Schmalband-Experten" für Musik und Klavierspiel. Was Musik angeht, so meine ich, das essenzielle, was Musik ausmacht, ausgezeichnet verstanden zu haben in den vielen Lebensjahrzehnten, wo ich mich mit Musik beschäftigte. Was Klavierspiel angeht, so meine ich, eine (überlegene?) Übemethodik entwickelt bzw. entdeckt zu haben, die einen bei richtiger Anwendung unmögliches erreichen läßt, wenn man ein paar Dinge beachtet und weiss.

    Den ganzen Rest überlasse ich meistens anderen ;-)

    Wenn jetzt einer meint, ich sei ein Musterbeispiel für den DG-Effekt (ich kürze deswegen ab, weil ich populärwissenschaftlichen Blödsinn nicht auch noch unters Volk mischen möchte), dann möge er es tun.

    Ich bin bzw. war übrigens auch noch in einer handvoll anderer Foren unterwegs - und in manchen darf ich mich sogar der Forenschwergewichtsklasse zuordnen (sprich - tiefes und fundiertes Fachwissen). In zweien war ich sogar schon moderierend tätig. Habe festgestellt, dass das nichts für mich ist. Ich lasse lieber moderieren, und geniesse das bereinigte Umfeld, in dem ich schreiben kann.

    Womit wir den Bogen wieder geschlagen hätten.

    Ich teile nicht hasis Meinung, dass man die ganze Welt vor einer drohenden imaginären "Verweichlichung" schützen müsse. Ganz einfach, weil ich dafür keinerlei Anzeichen und Notwendigkeit bei uns hier sehe.

    In Foren, wo es betont gesittet zugeht, ist der Aufenthalt besonders angenehm. Ich muss z.B. keine rhetorisch-pfiffigen Repliken für Leute schreiben, die meinen, mir unangemessen von der Seite an den Karren fahren zu müssen. Weil das keiner dort macht.

    Und ich kann auch nichts unangenehmes, unangebrachtes, oder Weichei-mäßiges an einem von Grund auf fairen Umgang miteinander finden.

    Aber egal.

    Fakt ist, wer sich hier (ich meine in diesem Forum) "etablieren" möchte, und zwar so, dass seine Meinung und seine Posts "gehört" werden, der muss schon eine Menge draufhaben.

    Irgendwer schrieb was von einer Forums-Hackordnung. Vielleicht gibt's das tatsächlich hier.

    Und damit (um langsam zum Schluss zu kommen): es wäre mal interessant, wenn noch andere Schwergewichts-Musik-oder Klavierspiel Didakten zu diesem Forum finden würden. Leute, die klasse klavierspielen, auch hier und da was sagen könnten, und vielleicht auch mal solche, die mein Faible für die "Emotion in der Musik" teilen würden. Wielange wäre wohl die Halbwertszeit eines solchen hier bei clavio? ;-)

    Okay. Genuch geschreibselt (->Alliteration!)

    Das war das Wort zum Fenstertag*
    Dreiklang
    ________________
    *für alle die es noch nicht wußten: im erzkatholischen Bayern hatten wir gestern Feiertach.
     
  15. Dreiklang
    Offline

    Dreiklang

    Beiträge:
    9.107
    Übrigens, das ist echt zum Schreien :geheim::-D

    In manchen Foren gehört es zum guten Ton, jedes Post mit "Hallo XYZ" zu beginnen und mit "Viele Grüße ABC" zu beenden (letzteres ist oft schon mit in der Signatur eingepreist).

    In anderen Foren ist beides echt verpönt, man schreibt drauflos und endet abrupt.

    Hier bei clavio kann man beides machen, und wählen. Ganz angenehm ;-)
     
  16. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    7.661
    Ob das der Außenwirkung förderlich ist?
     
  17. Dreiklang
    Offline

    Dreiklang

    Beiträge:
    9.107
    Solche kleinen Tricks merkt man in der Regel gar nicht ;-) Ein "Trick" ist zum Beispiel, eine Frage in einem Faden-Eröffnungspost sprachlich und sachlich gut formuliert zu schreiben. Vielleicht mit der Essenz der eigenen Meinung dazu.

    Das zieht dann Leute an, die das ernst nehmen und in ähnlicher Weise antworten. Und irgendwann juckt es dann ein Forenschwergewicht in den Fingern, kurz und prägnant die Essenz seines Wissens und seiner jahrelangen Erfahrung dazu an den Mann zu bringen.

    Et violà...

    Aber ich würde sagen, in der Regel geht's auch so. Man stellt eine Frage, von der rüberkommt, dass sie ernst gemeint ist. Und die Profis antworten dann auch.
     
  18. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    7.792
    Wenn das "Tricks" sind, bist du dann ein großes schwarzes Loch, in dem die guten Tipps dann ungehört verschwinden?
     
    Musikhasser gefällt das.
  19. Dreiklang
    Offline

    Dreiklang

    Beiträge:
    9.107
    => kannst wieder mal nicht lesen, oder? Naja... macht ja nichts... ;-)
     
  20. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.431
    Ungehört oder unverstanden?