Suchergebnisse

  1. K

    Video Chopin g-moll Ballade

    Hallo Mindenblues, gute arbeit, man sieht und hört die stunden die dieses fantastische stück verschlungen haben. wenn ich dir zu den kritischen passagen ein paar anregungen geben darf: die virtuosen passagen verlangen (um sie fehlerfrei spielen zu können) einen virtuosen fingersatz. arpeggios...
  2. K

    Wie kann man die Trefferquote bei weiten Sprüngen erhöhen?

    Hallo Chris, anfangs mag es so wirken als wäre es auf höhere Tempi nicht anwendbar, jedoch ist dem nicht so. Durch entsprechende Gewichtung können Töne, vorallem Basstöne, sehr "markant - teilweise nachklingend" angeschlagen werden. Ich versuche das mal näher zu erklären. Wenn der Anschlag sehr...
  3. K

    Wie lässt sich La Campanella meistern?

    Meine Empfehlung, such dir einen Lehrer der das Stück spielen kann. Besitzt er nicht ansatzweise die Technik um diese Etüde adäquat vortragen zu können, macht es keinen Sinn. Alles andere ist verschwendete Zeit bzw. unter Umständen ungesund.
  4. K

    Wie kann man die Trefferquote bei weiten Sprüngen erhöhen?

    Desto geringer die Bewegung desto größer die Trefferquote. Die Bewegung mit einer Parabel odgl. zu vergleichen ist falsch bzw. nicht richtig. Es muß grundsätzlich unterschieden werden zwischen Sprüngen deren Ziel und Ursprung vom Akkord her bspw gleich sind oder nicht. Erklärung: Bei...
  5. K

    Fragen zur h moll-Sonate (Franz Liszt)

    Hallo Nikold, es geht im Prinzip darum die Finger 2-3-5 oder 2-4-5 während des Spielens ,vor dem Anschlag, schon in die richtige Position gebracht zu haben. D.h. man muß bereits gegen Ende des gerade spielenden Taktes den nächsten Akkord und die dazugehörige Fingerhaltung kennen. Das Trio...
  6. K

    Fragen zur h moll-Sonate (Franz Liszt)

    Hallo Hammerklavier, die Sonate ist u.a. auf Grund ihrer Länge unglaublich schwer. Hat man die technischen Stellen gemeistert, erwartet dich die abartige Länge von über 30 Minuten. Dem Hörer muß von Beginn bis Ende das Thema in all den Variationen zugängig gemacht werden. Ich kann mir nur...
  7. K

    Spielt wer die Terzenetüde von Chopin?

    Um diese Etüde im Tempo steigern zu können kommt man im Prinzip nicht um 14-25 herum. Hat einfach folgenden Hintergrund: Die Eingangstakte wären noch mit 13-25 zu bewältigen, die Folgetakte jedoch nicht. Man betrachte die ersten zwei Takte als Übung (was es ja im Prinzip ja darstellt) und...
  8. K

    Bach's Inventionen, die VIII.

    Man muß diese Bach Inventionen auch aus einer anderen Perspektive betrachten. Es kommt nicht darauf an sie irgendwann zu bewältigen, hier stellt sich die Frage wie man es macht. In der 8. Invention gibt es Stellen die das verdeutlichen. Takt 4-6: a mit 3 beginnen (5 auf c, 4 auf b während 1 auf...
  9. K

    Technik beim Arpeggio

    PS: um diese technik zu erlernen muß man damit anfangen seinen anschlag zu perfektionieren - definieren. was habe ich zu tun um einen ton unabhängig von der "tagesform" optimal klingen zu lassen. damit muß das eigentliche üben begonnen werden...
  10. K

    Technik beim Arpeggio

    Hallo zusammen, ich möchte euch ein paar hinweise geben wie arpeggios im idealfall zu spielen sind. probleme: klang (nur mit viel pedal akzeptabler klang) fingersatz daumenuntersatz oder übersatz? kein richtiges crescendo decrescendo möglich optimale crescendi: setzt eine ideale...
  11. K

    Brahms 51 Übungen

    Jahhhaa Wuhhh Wähhhhj :) Viel kann man dazu nicht sagen Beabara, es kommt drauf an was du zu verbessern gedenkst. Sehr effektiv sind bspw 10 & 11a, 16 abc, 18 abc... eigentlich alle super! Allerdings gäbe es auch Alternativen dazu, Etudes tableaux, Etudes d'execution transcendante... Diese...
  12. K

    Clementi-Etüden

    "Brahms 51 Übungen" darunter sind einige sehr wertvoll. sind nur 2-3 zeilen lang und verdeutlichen die richtige handhaltung etc... sind allerdings nicht gerade einfach.
  13. K

    Was tun bei Sehnscheidenentzündung ?

    Hallo Franz, ich wollte dir nicht zu nahe treten oder gar unterstellen nicht kompetent zu sein. Lediglich deine Frage ließ mich folgern, jene Techniken zum idealen Klavierspiel, wären dir nicht geläufig. Das war der Anstoss für meine provokante Aussage. @Klavirus Dehnübungen, wie...
  14. K

    Was tun bei Sehnscheidenentzündung ?

    Klavierlehrer sollten eigentlich wissen wie man SSE entgehen kann.
  15. K

    Wie lange übt ihr durchschnittlich am Tag?

    man muß vielleicht noch erwähnen das diese vielen stunden nicht reines üben waren/sind, sondern vielmehr das hinterfragen der technik, lösungen zu finden auf die frage "warum geht das nicht im tempo - fehlerfrei" so habe ich bspw problematische passagen nicht einfach so lange geübt bis sie...
  16. K

    Wie lange übt ihr durchschnittlich am Tag?

    ich übe auch mehr als 6 Stunden, momentan leider nicht, da ich umgezogen bin... aber die letzten 2 jahre habe ich bestimmt zwischen 6-10 stunden nahezu täglich geübt. kam auch schon vor das ich samstags 8 uhr aufgestanden bin und bis 11 12 nachts durchgeübt habe... alles auf kosten meines...
  17. K

    Die Elegie von Rachmaninov, Erfahrungen?

    Hallo Elio, ich habe das Stück bereits gespielt. Es liegt eigentlich relativ gut in der Hand. Der Mittelteil ist nicht so schwer, schwieriger ist vielmehr das herausheben der Melodie im Hauptthema wenns in Sexten gespielt wird. (Betonung auf den oberen Noten). Im Mittelteil sollte ein...
  18. K

    klaviatur verschiebt sich?

    das verschieben der tastatur ist bestandteil dieser mechanik da, wie schon oben erwähnt, nur 2 der 3 saiten angeschlagen werden. dabei ändert sich der ton sehr wohl. (nicht nur das reduzieren der lautstärke) hier mal ein wikipediaauszug: Die mechanische Veränderung, die beim Treten des...
  19. K

    klaviatur verschiebt sich?

    una corda dabei verschieben sich die hämmer um nur noch 2 der 3 saiten anzuschlagen. es entsteht ein ganz eigener wunderbarer ton. wird von studenten oft gebraucht um stark beanspruchte flügel halbwegs spielbar zu machen... hat aber den nebeneffekt, dass der gebrauch oft zur normalität wird...
Top Bottom