Suchergebnisse

  1. killmymatrix

    Von fremden Ländern und Menschen - Frage zur Mittelstimme

    Ja, da stimme ich zu, das G sehe ich beim Spielen auch eher der Bassstimme zugehörig und würde es deshalb stärker spielen als ein einfaches Triolenachtel. Gibt es eigentlich für das Nicht-Spielen des g in Takt 6 eine musiktheoretische Erklärung? Denn gefühlt würde ich eben sagen dass die...
  2. killmymatrix

    Von fremden Ländern und Menschen - Frage zur Mittelstimme

    Faszinierend, da ist echt kein Hals nach unten bei Klavier-Noten.com. Bei mir in den Noten sieht's so aus wie in allen Ausgaben auf IMSLP, in jeder einzelnen Version dort ist beim a ein zusätzlicher Hals nach unten eingezeichnet.
  3. killmymatrix

    Von fremden Ländern und Menschen - Frage zur Mittelstimme

    Vielen Dank für deine Antwort! :) Ich muss aber nochmal nachhaken: 1. Warum bleibt das g liegen? Weil es gebunden ist, klar, vielmehr anders gefragt: Warum wird das g nicht erneut angeschlagen wenn es doch in der Mittelstimme hier neu erklingt (so sieht's zumindest für mich aus)? 2. Ich bezog...
  4. killmymatrix

    Von fremden Ländern und Menschen - Frage zur Mittelstimme

    Hallöchen Leute... ist echt lange her dass ich hier was geschrieben hab. Aber nachdem ich mal wieder besser in einem Überhythmus bin wage ich mich mal wieder an ernsthafte klassische Literatur und hätte auch gleich zwei Fragen zu "Von fremden Ländern und Menschen" von Schumann: 1. In Takt 6...
  5. killmymatrix

    Begleitung improvisieren oder notengetreu?

    Danke für die Antworten! Ich habe mich heute beim Unterricht mit meinem Lehrer besprochen, ich schaue jetzt erst mal, dass ich die Begleitung schon notengetreut erarbeite. Aber ihr habt recht, gerade weil es mehr aus Spaß ist, sind zumindest kleine Vereinfachungen (vielleicht die Vorschläge an...
  6. killmymatrix

    Begleitung improvisieren oder notengetreu?

    Huhu, ich mache mir einige Gedanken, weil mein Klavierlehrer diesem Thema gegenüber relativ streng gegenübersteht. Ein Freund von mir, ein Sänger, würde gerne für einen Konzertabend (allerdings keinen streng klassischen) eine Arie aus einer Operette singen und bat mich, ihn zu begleiten...
  7. killmymatrix

    Fingersätze Tonleiter

    Ich versuche, mich da erstmal wirklich zu standardisieren. Und zwar nach dem Muster, dass der vierte Finger auf eine schwarze Taste kommt. Immer. Und danach der dritte. Also im Falle von G-Dur aufwärts wäre das links: 32132143 - rechts der übliche: 12312341 Der Vorteil: Symmetrische...
  8. killmymatrix

    Welche Stimmlage habt Ihr?

    Meine Gesangslehrerin meint, ich sei entweder ein hoher Bariton oder ein Tenor, so ganz sicher ist das noch nicht. Gerade weil mein Stimmbruch recht unspektakulär abgelaufen ist, zieht sich die endgültige Festigung der Stimme wohl noch eine Weile hin (gut, so lange nehme ich noch nicht...
  9. killmymatrix

    Historische Aufführungspraxis <-> historisch informierte Aufführungspraxis

    Danke für die Antworten in dieser offenbar recht intensiven Diskussion. Ich habe jetzt nochmal eine Art konkretes Unterscheidungskriterium bekommen: Mit "historische Aufführungspraxis" ist die Zeit gemeint, in der die Idee der historisch korrekten Aufführung aufkam und man quasi daran...
  10. killmymatrix

    Historische Aufführungspraxis <-> historisch informierte Aufführungspraxis

    Danke für die Antworten! @Lalona: Sehr gerne, das wäre echt klasse! :) @koelnklavier: Kann man historische Aufführungspraxis und historisch informierte Aufführungspraxis jetzt begrifflich trennen? Weil klar ging das aus deinem Beitrag meiner Meinung nach nicht hervor... PS: Es geht um...
  11. killmymatrix

    Historische Aufführungspraxis <-> historisch informierte Aufführungspraxis

    Huhu, sitze gerade an einer Facharbeit für Musik und da hat mir mein Lehrer nachdem wir die Inhalte nochmal durchgegangen sind, diesen Punkt ins Programm gesetzt: Die Unterschiede zwischen historischer Aufführungspraxis und historisch informierter Aufführungspraxis gegenüberstellen. Was...
  12. killmymatrix

    Schumann Album f.d. Jugend 30 - Fingersatz

    Ich möchte dieses Thema nochmal hochholen, da ich mit dem neuen Vorschlag meines Lehrers in Takt 12 überhaupt nicht zurechtkomme. Er empfhielt, den Akkord mit 134 zu beginnen, damit man die Halben legato spielen kann. Ich habe vorher 135 genommen. Legato statt einem mehr oder weniger deutlich...
  13. killmymatrix

    Üben mit Zuhörern

    Huhu, war jetzt eine relativ lange Zeit (über einen Monat) nicht mehr da und freue mich, wieder hier zu sein. Scheint ja noch alles beim Alten geblieben zu sein. Also ich übe ja normalerweise nur zu Hause und da will nie jemand zuhören. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass ich...
  14. killmymatrix

    Wie begleite ich richtig?

    Hihi, joah, wenn ich an der Stelle weiterwüsste würde ich mich beim Begleiten wohl auch wesentlich sicherer fühlen. Ich spiele tatsächlich meistens die Akkorde, auch gerne mal rhythmisch varriiert (aber trotzdem den ganzen Akkord) oder so. Aber viel mehr kommt leider momentan nicht raus...
  15. killmymatrix

    Fingerhaltung

    Je nach Situation können unterschiedliche Haltungen wichtig sein - sowohl gebogene als auch flache Finger können wichtig sein (je nachdem ob man schwarze oder weiße Tasten spielt, Akkorde oder Melodien). Grundsätzlich würde ich sagen, wenn du eine bestimmte Stelle spielst: Probiere aus, was am...
  16. killmymatrix

    Wie begleite ich richtig?

    Zum einen würde ich dir empfehlen, dir Lead-Sheet-Bücher zuzulegen (z.B. Songbücher von aktuellen Pophits oder sowas, je nachdem, was dir gefällt) und dort die Melodie rechts, die Akkorde links zu spielen (nicht zu tief, immer nur, was gut klingt ;)), aber auch mal mit beiden Händen die Akkorde...
  17. killmymatrix

    Frage zum Noten lesen

    Das C nach dem Notenschlüssel bedeutet, dass das Stück mit 4/4-Takt geschrieben steht (du wirst sonst keine Taktangabe vorfinden) - ein durchgestrichenes C, dass es im 2/2-Takt geschrieben steht. Siehe auch Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Taktangabe
  18. killmymatrix

    nur Klassik? Oder auch ...

    Mh, aber falls andris_kaya das meint, was ich auch so sehe, dann gebe ich ihm recht. Wenn es um das Analysieren von Musik geht, also um das ernsthafte Ergründen einer musikalischen Bedeutung (mehr als harmonische Analyse, die beim Auswendiglernen oder Spielen hilft) so muss ich zugeben, dass...
  19. killmymatrix

    nur Klassik? Oder auch ...

    Ich spiele alles mögliche, im Unterricht natürlich vorwiegend Klassik aber auch dort sind gerade die vierhändigen Stücke meist modernere Stücke (in Richtung Pop oder ähnliches). Abseits vom Unterricht ist auch die Klassik vorherrschend, aber wenn ich von irgendwas gefesselt bin, ist mir der Stil...
  20. killmymatrix

    "Mikrokosmos" von Bela Bartok

    Joah, da sind ziemlich... ziemlich... ungewöhnliche Melodien drin. Und ich denke, falls man damit gar nicht klarkommt, sollte man es lieber lassen (wie Bernhard ;)). Aber auf der anderen Seite findet man dort auch so wundervolle Melodien wie "Siebenbürgisch" (im zweiten Band)... und auf Youtube...
Top Bottom