Suchergebnisse

  1. K

    Definition Neuinstrument

    Ich glaube mich an ein Gerichtsurteil zu erinnern, wonach Klaviere bis zu 10 Jahre noch als neu verkauft werden dürfen. Hochwertige Klaviere stehen oft einige Jahre. Und werden dabei immer besser.
  2. K

    Was ist denn das? unbekanntes Teil an Rückseite Klavier

    Halterung für einen schwenkbare Lampe
  3. K

    Ibach Flügel Mensur

    Die markierten Agraffen lassen darauf schließen, dass der Flügel evtl. mal mit experiementaler Musik eingesetzt wurde. Vielleicht wurden die mittlere Saite entfernt, um die saiten besser anzuzupfen oder sonstwie manuell bearbeiten zu können.
  4. K

    Wie sind hier die Erfahrungen mit der Firma Thomann ?

    Da ist es billiger, den Kunden zu verlieren. Was habt ihr denn für Vorstellungen über die Margen bei Digitalpianos? :konfus:
  5. K

    Welche Marke beim Flügelkauf

    Was hat der Besitz mit der eigenen Einschätzung zu tun? Wem würdest Du eher glauben? Kunde 1: "Mein eigener Flügel ist der BESTE jemals gebaute, der beste von mir angespielte, besser als du es jemals glauben könntest und ohnehin hast Du keine Ahnung du Wurm" Kunde 2: "ich habe ein wirklich...
  6. K

    W.Hoffmann Professional, Schimmel C116 Tradition, C.Bechstein Millenium K, Qualität?

    Wieder liest Du genau das Gegenteil von dem heraus, was geschrieben wurde. ICH verdrehe die Wahrheit nicht und will Dir nur die Augen öffnen. Ich übesetze Dir nur die schönen Werbetexte, aber das willst Du gar nicht. Dann glaube doch weiter daran, dass alles komplett aus Tschechien kommt, vom...
  7. K

    W.Hoffmann Professional, Schimmel C116 Tradition, C.Bechstein Millenium K, Qualität?

    Abgesehen davon, dass da nirgends etwas von komplett in Tschechien gefertigten Klavieren sondern von gefertigten Linien steht: Ist es Dir nicht peinlich, dass nur Du auf diese bewusst formulierten Werbetexte reinfällst? Du ziehst Dir genau diese Sichtweise heraus, wie es sich die Texter...
  8. K

    W.Hoffmann Professional, Schimmel C116 Tradition, C.Bechstein Millenium K, Qualität?

    Dann darst Du überhaupt kein europäisches Produkt kaufen, auch kein Mercedes, BMW, Audi, VW, Siemens, Miele, Bosch, Adidas, Puma, etc., etc. Genannte Produkte sind aber trotz Asiatischer Komponenten durchaus empfehlenswert. Woraus liest Du das?
  9. K

    Infos zu Ibach Klavier

    Nimm nochmals den Unterrahmen raus (so wie auf dem letzten Bild zu sehen) und ziehen dann mal die Sockelleiste in den Ecken nach vorne oder versuche, sie in der Höhe zu verschieben. Schaue dabei mal rein. Die Verleimung ist bestimmt lose, sofern sie nicht schon mal erneuert wurde.
  10. K

    Infos zu Ibach Klavier

    Bei diesem Modell lösen sich sehr häufig die Seitenwände komplett von den Rasten, ebenso löst sich die Verleimung zwischen Sockelleiste (da wo die Pedale rausschauen) und Boden. Bitte dies mal kontrollieren, die Verleimung der Seitenwände kann man am besten von hinten prüfen.
  11. K

    Astor Flügel

    Das war vielleicht vor über 15 Jahren noch so.
  12. K

    Casio GP 400/500 - Meinungen

    Bei den Kawai ATX-Silent-Systemen wird seit Jahren nur die Hammerbewegung und nicht die Klaviatur abgetastet.
  13. K

    Neue Klavierbank

    Da tust du ihm Unrecht. Der Flügel gehört ihm doch gar nicht. Der Wunsch, dann zumindest eine eigene, gute Bank zu besitzen, ist doch nachvollziehbar. Der Flügel hatte einen Marktwert im Bereich eines neuen YAMAHA-B3-Klaviers. Diese Ausgabe spart er aufgrund der Dauerleihgabe. Lass ihn doch...
  14. K

    Anfänger hat fragen beim Schimmelkauf

    Hallo, zu 1.: Vermutlich geht es um die Unterfilzer der Hammerköpfe, diese haben nichts mit der Renner-Mechanik zu tun, die Köpfe gehören nicht zur Mechanik. Bei Klavieren findet sich auch sehr oft eine Renner-Mechanik mit Abel-Köpfen. Schimmel hatte damals aber auch Köpfe ohne Unterfilz...
  15. K

    kawai cs11 vs yamaha clp 685

    Klaviermechanik, keine Flügelmechanik.
  16. K

    Kaufberatung gut erhaltenes Schimmel Klavier 1974

    Ne, ist das 108er. Erkennt man u.A. im Übergang an den 2chörigen Saiten und den hochgeleimten Hammerköpfen. Sieht aber noch recht gut aus. Ich würde das Instrument stimmen und ggfl. den Halbgang regulieren lassen. Das sind die Punkte, die man erst mal am meisten merkt.
  17. K

    schlechter Steinway oder nicht

    mich: - die Position der Hebeglieder zu den Hammernusskapseln und der daraus resultierende Angriffspunkt der Abnickschraube auf dem Leder sowie die Stellung der Stoßzunge (siehe Markierung auf dem Repetierschenkel) - Der Leim an den Hammerköpfen - die übertrieben Spitze Form der Hammerschwänze...
  18. K

    Klavierklima

    Na dann lies mal, was da drinnen steht: "Im Rahmen der Schuldrechtsreform des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), die am 1. Januar 2002 in Kraft trat, wurde das Kaufvertragsrecht umfassend überarbeitet.... Zuvor wurde die Mängelhaftung als Gewährleistung bezeichnet;" Jetzt habe ich aber...
  19. K

    Klavierklima

    Stimmt. ;-) Schon seit über 15 Jahren nicht mehr.;-) Und auch in anderen Punkten ist der Beitrag durchwachsen.
  20. K

    Klavieranschaffung

    :denken: Kannst Du das näher erläutern?
Top Bottom