Clavio – das große Klavier-Portal

Willkommen bei clavio.de - der Plattform für Pianisten! Hier hast du die Möglichkeit, Informationen zu allen relevanten Themen für und von Tastenfreunden aller Art zu bekommen. Egal ob es um Piano, E-Piano, Orgel, Klavier oder um einen Flügel geht - alle Fragen zu Produktneuheiten, Spieltechniken oder Lehrmaterialien für Pianisten und Keyboarder werden hier in unseren Foren besprochen.

  1. Eigenkomposition.jpg

    Eigenkomposition: Tal der Tränen


    In unserer großen Community gibt es immer wieder User, die ihre eigenst komponierten Werke den anderen Pianisten vorstellen möchten. Beispielsweise User "chaosqueen" hat das Stück "Tal der Tränen" geschrieben und hier vorgestellt...

    Jetzt lesen
  2. Sonate_neu.jpg

    Workshop: Beethoven Sonate Nr.31 op.110


    Es gibt immer wieder besonders beliebte Stücke auf clavio.de, wie beispielsweise Beethovens Sonate Nr.31. Viele Mitglieder sind zurecht begeistert. Das findet auch User Troubadix, der diese Begeisterung zum Anlass genommen hat, einen Workshop zur beliebten Sonate zu erstellen. Im Vordergrund ist das Ziel, sich gegenseitig zu helfen, einander zu unterstützen, zu motivieren und einander ein kritisches Ohr zu leihen...

    Jetzt lesen
  3. Blind-Üben.jpg

    "Blind" Klavier üben...


    Zum Erlernen eines Tasteninstrumentes, gibt es viele verschiedene Ansätze. Man hört immer wieder von unterschiedlichsten Tipps und Tricks um beispielsweise schwierige Passagen besser spielen und üben zu können. Hierbei haben verschiedene User auch die Erfahrung gemacht, dass es hilfreich sein kann, eine Augenbinde zu benutzen, um einzelne Passagen "blind" zu verinnerlichen...

    Jetzt lesen
  4. Gehoerbildung.jpg

    Gehörbildung


    Nicht alle Pianisten sind mit dem Talent gesegnet, Intervalle gut heraushören zu können. Tatsächlich ist aber ein gutes Gehör mehr als nur eine Nettigkeit neben der Fähigkeit, vom Blatt lesen zu können. Wer ein gutes Gehör hat, spart Zeit und viel Arbeit. Um das eigene Gehör schulen zu können, haben wir einen Sammelthread zum Thema Gehörbildung erstellt...

    Jetzt lesen
  5. beethoven.jpg

    Beethovens C-Moll Variationen


    Der bedeutsamste Pianist der Wiener Klassik gehört natürlich für klassische Pianisten zur absoluten Pflichtlektüre. Hier auf clavio.de werden immer wieder einzelne Werke inhaltlich besprochen, und zum Nachspielen / Üben diskutiert. Im Folgenden soll es um C-Moll Variationen von Beethoven gehen...

    Jetzt lesen
  6. Noten.jpg

    Probleme beim Spiel vom Blatt...


    Insbesondere in der klassischen Musik ist für das Klavierspiel das Lesen von Noten notwendig. Hierbei entstehen allerdings auch immer wieder Fehler und Schwierigkeiten, bei der unsere Community mit Rat & Tat hilft...
    Jetzt lesen
  7. pedal.jpg

    Das Spiel mit dem Pedal


    Jeder Anfang ist schwer. Insbesondere für Anfänger, die an einem Keyboard ohne Pedal die ersten Griffe des Klavierspiels erlernen, kann sich der Umstieg auf das Spiel mit Pedalen als schwierig herausstellen. Im Folgenden soll das Spiel mit den Pedalen etwas genauer thematisiert werden...

    Jetzt lesen
  8. debussy.jpg

    Debussy: Deux Arabesques


    Achille-Claude Debussy gilt als Komponist des Impressionismus als Bindeglied zwischen Romantik und Moderne. Seine Werke sind inzwischen Pflichtlektüre für klassische Pianisten und häufig im Klavierunterricht zu finden. Im Folgenden soll das Werk "Deux Arabesque" besprochen werden, welches zwischen 1888 und 1891 entstand...

    Jetzt lesen
  9. Cembalo.jpg

    Erfahrungsbericht: Cembalo


    Nicht viele Pianisten kennen sich mit historischen Tasteninstrumenten, wie beispielsweise dem Cembalo aus. Das Instrument, welches sich klanglich durch einen obertonreichen Klang und technisch durch Keile statt Hämmerchen zum Anschlag der Saiten von neueren Tasteninstrumenten absetzt, wird im Folgenden besprochen und diskutiert...

    Jetzt lesen
  10. pianomikro.jpg

    Mikrofonierung von Flügeln


    Wer im Besitz eines Flügels ist und diesen abnehmen möchte, befürchtet vielleicht einen großen Aufwand, denn für die Aufnahme ist nicht nur die Wahl des Mikrofons und die Positionierung des Stativs ausschlaggebend für ein Klangbild, sondern auch die dazugehörige Recording-Software ist entscheidend. Man kann natürlich auch auf komfortablere, günstigere Alternativen zurückgreifen...

    Jetzt lesen
  11. Digitalpianos.jpg

    Kaufberatung für digitale Pianos


    Wem das nötige Kleingeld für Flügel oder Klavier fehlt, muss auf günstigere Alternativen zurückgreifen. Insbesondere für Anfänger eignet sich in diesem Zusammenhang für das Erlernen des Klavierspiels, die Wahl eines E-Pianos. Im Folgenden eine Kaufberatung für Anfänger, die sich ein digitales Piano zulegen wollen...

    Jetzt lesen
  12. clavio2.jpg

    Rhythmuslehre: Wie langsam ist langsam?!


    Metronome sind heute für viele Instrumentalisten wesentliche Bestandteile der Rhythmuslehre. Aber wie verhält man sich im Lernprozess, wenn es darum geht Stücke zu spielen, über die es keinerlei akustische Aufnahmen oder Metronomangaben gibt?! Im Folgenden geht es insbesondere um Arrangements vor etwa 1887...

    Jetzt lesen
  13. akkorde-gleichmaessig.jpg

    Akkorde gleichmäßig spielen

    Ungleichmäßig gespielte Akkorde klingen unsauber. Beim gleichmäßigen Spielen von Akkorden müssen die Finger oft ordentlich gestreckt werden, was für viele Pianisten schwierig ist. Hier ein Sammelthread mit Tipps und Tricks, um Akkorde sauber und gleichmäßig zu spielen...

    Jetzt lesen


  14. klavier-spielen.jpg

    Pianistin Julia Hülsmann erhält Jazzpreis

    Der Preis ist mit 15.000€ dotiert und wird je zur Hälfte vom Land Rheinland-Pfalz und SWR gestiftet. Auszug aus der Jury-Begründung: „Mit Julia Hülsmann gewinnt in diesem Jahr eine Musikerin den Jazzpreis, die dem Jazz in Europa richtungsweisende Impulse gibt. Hülsmann hat eine ganz eigene sensitive Klaviersprache entwickelt, in der sie auf unprätentiöse Weise Brücken zur Welt der Lyrik und des Gesangs schlägt. In ihren fantasievollen Kompositionen gelingen ihr ungewöhnliche Melodien und Stimmungsbilder, die ihrem Spiel einen besonderen poetischen Touch verleihen, Ausgangspunkt für Begegnungen mit musikalischen Wahlverwandten…“
  15. noten-partitur.jpg

    Sachsen erwirbt Notizen zu Schumanns Klavier-Trio

    Das Bundesland Sachsen hat in einem Antiquariat in den USA Notizen zu Robert Schumanns erstem Klavier-Trios erworben. Es handelt sich dabei um 25 mit Blei und Tinte beschriebene Seiten. Das Klavier-Trio d-Moll, op. 63 gilt als eines der Schlüsselwerke der romantischen Kammermusik und wurde 1847 komponiert. Für den Ankauf, der durch den Bund und die Kulturstiftung der Länder unterstützt wurde, wurde ein sechsstelliger Betrag investiert. Von großer Bedeutung sind die Notizen, weil sie einen guten Einblick in das kompositorisches Denken Robert Schumanns liefern.
  16. klassische-musik.jpg

    Pianistin Saskia Giorgini gewinnt Mozartwettbewerb

    Die italienisch-niederländische Pianistin Saskia Giorgini hat den Salzburger Mozartwettbewerb in der Kategorie Klavier gewonnen. Sie erhielt ein Preisgeld von 10.000 Euro. Darüberhinaus erspielte sie sich einen Sondernpreis für ihre Interpretation eines Auftragswerks von Reinhard Febel. Mit dem zweiten Preis des Wettbewerbs wurde die Südkoreanerin Yoonhee Yang bedacht, die polnische Pianistin Julia Kociuban wurde Drittplatzierte. Zu dem Wettbewerb, der seit 1975 alle drei bis vier Jahre vom Salzburger Mozarteum veranstaltet wird, hatten sich 80 Teilnehmer angemeldet.
  17. klavier-noten.jpg

    US-Pianist erhält Millionen-Entschädigung nach Autounfall

    Vor vier Jahren hatte der nebenberufliche Pianist William Finizio einen Autounfall, bei dem eine erlittene Ellbogenverletzung dazu führte, dass er seither nicht länger auf dem bisherigen Niveau Klavier spielen kann. Ein Geschworenengericht im US-Staat New Jersey hat ihm deshalb umgerechnet, 2,3 Millionen Euro Schmerzensgeld zugesprochen. Finizios Anwalt führte aus, Klavierspielen sei zwar nicht William Finizios Hauptbeschäftigung, doch „definiere es ihn als Person.“ Auch Gitarre und andere Instrumente könne er nicht mehr richtig spielen.